SYMPOSIUM “Architectured Biomaterials, Medical and Tissue Engeneering” 04-05/12 2014 CLICK BELOW

ein Industriemodell für die Energiewende in Deutschland und Frankreich: Online Beiträge

1. Deutsch-Französische Konferenz zur Diabetesforschung

Am 11./12. Dezember 2014 findet in der französischen Botschaft in Berlin die 1. Deutsch-Französische Konferenz zur Diabetesforschung statt. Sie ist zugleich die Kick-off-Veranstaltung der deutsch-französischen Diabetesakademie des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung und INSERM/AVIESAN.
Das detaillierte Programm kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: http://www.dzd-ev.de/aktuelles/kongresse/1st-german-french-conference-on-diabetes-research/index.html

Der erste Inkubator für auf den Tourismus spezialisierte Unternehmen

Eine weltweit einzigartige Initiative: Paris hat als erste Stadt einen Inkubator für junge Unternehmen eröffnet, die sich auf die Tourismusbranche spezialisiert haben. Die Initiative ist äußerst kohärent, da die französische Hauptstadt bekanntermaßen weltweit das beliebteste Reiseziel ist (32,3 Millionen Hotelübernachtungen im Jahre 2013). Und die Anzahl der ausländischen Besucher erhöhte sich 2013 sogar noch um 8,2% auf 15,5 Millionen. Diese Zahlen allein rechtfertigen die Gründung des “Welcome City Lab”.

Ausschreibung von Kurzzeitstipendien für Promovierende und WissenschaftlerInnen

Förderdauer: bis zu drei Monate   Frist: Eine Bewerbung ist jederzeit möglich. Bewerbungsschluss für einen Aufenthalt im Zeitraum vom: 15. Januar 2015…

Die sechs aussichtsreichsten Start-ups in Paris

Anfang Dezember fand das Finale des Innovationspreises der Stadt Paris in der “Cité de la Mode et du Design” statt, bei dem die sechs innovativsten Start-ups der Pariser Region ausgezeichnet wurden. Die Veranstaltung wurde bereits zum 13. Mal organisiert und zog mehr als 2000 Unternehmer, Investoren und Großkonzerne an.

Konferenz LeWeb’14: Paris, Hauptstadt der Start-ups

Die 2004 vom Unternehmer Loic Le Meur ins Leben gerufene Veranstaltung LeWeb gehört weltweit zu den Spitzenkonferenzen im Bereich Digitale Innovation und bringt Web-Entscheidungsträger, Start-ups, Marken und Medien zusammen.

Frankreichs erstes Plusenergiehaus

Pantin, eine französische Stadt mit 53.797 Einwohnern in der Region Ile-de-France nordöstlich von Paris, wird zum regionalen Vorzeigemodell einer umweltfreundlichen und energieeffizienten Stadt.
Im Herzen der Stadt wurde der ganze Bereich rund um das Rathaus neu konzipiert und durch einen Schulkomplex und Parkplatz ergänzt.

So einfach geht’s: Wasserstoff aus Wasserdampf und Elektrizität

Basierend auf einem Elektrolyseverfahren von Wasserdampf bei sehr hohen Temperaturen hat das Labor LITEN [1] der französischen Behörde für Atomenergie und alternative Energien (CEA) ein neues innovatives Wasserstoffproduktionssystem entwickelt. Diese neue leistungsstarke Methode ermöglicht die Erschließung neuer Märkte für industriell genutzten Wasserstoff und die Förderung neuer umweltfreundlicher Technologien.

Ebola: klinische Studie in Guinea gestartet

In Guinea dauert die Ebola-Epidemie nach einem Jahr noch immer an. Neben den Maßnahmen zur Überwachung, Kontrolle und der Übernahme von Pflegekosten ist die Suche nach innovativen Therapiemethoden zur Verringerung der Mortalität nach wie vor notwendig. Favipiravir (T705) ist ein von einer japanischen Firma vertriebenes antivirales Medikament, das bereits gegen Grippe am Menschen getestet wurde und großes Potenzial bei der Bekämpfung von Ebola zeigt. Seine Effizienz konnte in vitro und an Mäusen bewiesen werden.

Ein neuer Eindicker für die Kläranlage

Das Zentrum von Clermont-Ferrand des nationalen Forschungsinstituts für Agrar- und Umwelttechnik (IRSTEA), Mitglied des Carnot-Institut-Netzwerks (französisches Äquivalent der Fraunhofer-Gesellschaft), hat einen neuen Eindicker für Kläranlagen vorgestellt: die Scraper Box. Diese Anlage dient der Austrocknung des Klärschlammes durch einen innovativen Prozess.

     Weiter lesen »

Raumfahrtforschung

You need the Flash player to view this video.

CNRS entdecken

Unsere Expertentreffen