AGENDA

AGENDA

Unsere Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen

Parlamentarischer Abend “Kima und Nachhaltigkeitsziele erreichen” am 18. Oktober in Berlin

Die Französische Botschaft in Berlin und das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) laden Sie herzlich ein zum Parlamentarischen Abend:

Klima- und Nachhaltigkeitsziele erreichen

Der Beitrag der Parlamente zur Umsetzung des Pariser Abkommens und der “Agenda 2030”

Dienstag, 18. Oktober 2016, 17.00 bis 21.00 Uhr

Französische Botschaft, Pariser Platz 5, Berlin (Eingang via Wilhelmstr. 69)

Umsetzung der Maßnahmen der französischen Regierung zur Cybersicherheit der kritischen Infrastrukturen

Am 1. Juli 2016 sind die Maßnahmen der französischen Regierung zum IT-Schutz von “Einrichtungen von besonderer Bedeutung” (staatliche und private Unternehmen, deren Tätigkeit…

FluidSTORY: eine innovative Lösung zur Speicherung von Energie

Das Projekt FluidSTORY, gefördert von der nationalen Forschungsagentur Frankreichs (ANR), befasst sich seit 2016 mit der Untersuchung der Machbarkeit einer Zukunftslösung für die unterirdische Speicherung von Energie. Das Prinzip besteht darin, den Überschuss an Strom in Methan umzuwandeln und zu speichern, um ihn später bei Bedarf in Form von elektrischer Energie wieder abzugeben.

Intelligente Kontrollbox ermöglicht eine optimale Nutzung von Windrädern

Ohne die richtigen Einstellungen und kontinuierlichen Anpassungen können Windturbinen ihr Energiepotenzial nicht voll ausschöpfen. Das 2015 gegründete französische Start-up Sereema mit Sitz in Montpellier, hat eine Kontrollbox entwickelt (eine Art intelligenter Stromzähler) der mit mehreren Sensoren ausgestattet ist. Dieses neue Hilfsmittel ermöglicht es, die Energieverluste genau zu identifizieren und die richtigen Lösungen zu finden.

Neuer Impfstoffansatz gegen Malaria

Forscher des Institut Pasteur, des französischen Zentrums für wissenschaftliche Forschung (CNRS) und des französischen Instituts für Gesundheit und medizinische Forschung (INSERM) haben einen genetisch abgeschwächten Lebendimpfstoff gegen Plasmodium, den Krankheitserreger der Malaria, entwickelt.

78,4 Millionen Euro für 10 innovative Projekte im Bereich Gesundheit

Am 27. Juni 2016 kündigten die Ministerin für Bildung, Hochschulen und Forschung, Najat Vallaud-Belkacem, die Ministerin für Soziales und Gesundheit, Marisol Touraine, der Staatssekretär für Hochschulen und Forschung, Thierry Mandon, sowie der Generalkommissar für Investitionen, Louis Schweitzer, eine finanzielle Förderung von insgesamt 78,4 Millionen Euro für die zehn Preisträger der zweiten französischen Projektausschreibung „Gesundheitsforschung in Universitätskrankenhäusern“ an.

Programm 2017-2018 des internationalen Tagungszentrums für Mathematik (CIRM)

Das internationale Tagungszentrum für Mathematik (CIRM) in Marseille ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die 1981 von französischen Mathematikern gegründet wurde.

Industrielles Eigentum – der Erfolgsfaktor für wissenschaftliche Start-ups

Eine zunehmende Zahl von Forschern ist bereit, den Sprung von der Forschung zur Start-up-Gründung zu wagen. Für den Erfolg dieses Projekts kann industrielles Eigentum entscheidend sein.

     Weiter lesen »

Raumfahrtforschung

You need the Flash player to view this video.

CNRS entdecken

Unsere Expertentreffen