AGENDA

AGENDA

Unsere Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen

Leichtere Verschlüsselung der Daten dank Lybero.net

Die Verschlüsselung von Daten auf einer Festplatte wird zur allgemeinen Praxis. Dafür sind Passwörter oder ganze Passsätze nötig, die die Benutzer nicht vergessen dürfen. Gleichzeitig müssen die Verantwortlichen für die Sicherheit der Informationssysteme (ISO) in dringenden Fällen Zugriff auf diese verschlüsselten Daten haben, ohne zum Ziel für potentielle Hacker zu werden.

Eine neue 100% elektrische Buslinie in Paris

Die Pariser Verkehrsbetriebe RATP haben im Mai 2016 ihre erste vollelektrische Buslinie gestartet, die den Charles-de-Gaulle-Platz mit Clignancourt verbindet. Dieser Erfolg ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit der RATP mit Blue Solutions, einer Filiale des französischen Konzerns Bolloré, deren Busse “Made in France” in die Flotte der RATP integriert werden. Diese Umsetzung ist Teil des Plans der RATP zur Ausstattung aller Busen mit einem elektrischen Antrieb bis 2025 [1].

Einweihung der ersten Tiefengeothermie-Anlage in Frankreich

Am 7. Juni 2016 eröffnete Ségolène Royal, Ministerin für Umwelt, Energie und Meeresangelegenheiten, die erste Tiefengeothermie-Anlage in Rittershoffen im Unterlass (Departement Niederrhein). Dies ist eine Weltneuheit. Bei dieser Gelegenheit kündete sie ebenfalls den Start zwei neuer Projektausschreibungen an, mit denen die Industrie dazu animiert werden soll, verstärkt erneuerbare Energien zu nutzen. Zudem versprach sie eine beschleunigte Einrichtung und Umsetzung des Deckungsfonds GEODEEP, der den Entwicklern eines Projektes eine Absicherung der unzureichenden Fündigkeit einer Bohrung garantiert. Mit Geodeep soll der weitere Ausbau der erneuerbaren Energien in Frankreich gestärkt werden. Der mit 50 Millionen Euro dotierte Deckungsfonds wird zur Hälfte von der ADEME (frz. Agentur für Umweltschutz und Energie) finanziert, 15 Millionen stammen von privaten Anlagenbetreibern und 10 Millionen von der Caisse de Dépots.

Frankreich als Spitzenreiter im Bereich der Gezeitenenergie

Ebbe und Flut bringen täglich riesige Wassermassen in Bewegung. Gezeitenkraftwerke sollen aus dieser Kraft Strom gewinnen. Doch bislang sind diese zu teuer. Die Lösung: Riesenprojekte. Während in Deutschland die Landschaft und das Meer mit Windrädern übersät werden, versuchen es die Franzosen mit Turbinen unter Wasser. Das hat viele Vorteile – nicht nur optisch.

Die Fachmesse Pollutec 2016 in Lyon (29.11. – 02.12.2016)

Die 27. Pollutec-Fachmesse wird vom 29. November bis zum 2. Dezember 2016 in Lyon (Frankreich) stattfinden. Sie wird in den Hallen der Eurexpo France veranstaltet und die Themen Umweltschutz und Beseitigung der Umweltverschmutzung behandeln. 100 000 Fachbesucher und 2 400 Aussteller werden in diesem Jahr erwartet.

Europäischer Erfinderpreis: Zwei Franzosen für Innovationen im Bereich Gesundheit auszeichnet

 Helen Lee  © Europäisches Patentamt    Der Europäische Erfinderpreis wird jährlich vom Europäischen Patentamt organisiert und zeichnet herausragende Erfinder aus Europa und der…

Industrie der Zukunft: die Schlüsseltechnologien 2020

Das Ministerium für Wirtschaft, Industrie und Digitales führt alle fünf Jahre eine Studie zu künftigen technologischen Entwicklungen durch, mit dem Ziel, die strategischen Technologien zu definieren und zu fördern, die in den kommenden fünf Jahren entscheidend zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit Frankreichs beitragen können.

Verleihung der Insignien eines Ritters des Nationalen Verdienstordens an Frau Prof. Emmanuelle Charpentier durch den französischen Staatssekretär Thierry Mandon

Der Staatssekretär für Hochschulen und Forschung, Thierry Mandon, wird am 2. Juni 2016 die Insignien eines Ritters des Nationalen Verdienstordens an Professor Emmanuelle Charpentier, Direktorin am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin, verleihen.

     Weiter lesen »

Raumfahrtforschung

You need the Flash player to view this video.

CNRS entdecken

Unsere Expertentreffen