Gemeinsam genutzte Innovationsplattformen

Die Ergebnisse des Projektaufrufs für gemeinsam genutzte Innovationsplattformen (PFMI) wurden am 2. August 2012 bekanntgegeben. Insgesamt wurden 13 Projekte ausgewählt. Der Aufruf fand im Rahmen des Programms ″Zukunftsinvestitionen″ statt. Die PFMI zielen darauf ab, Unternehmen, insbesondere KMU und Unternehmen mittlerer Größe, gebündelte Ressourcen (Ausrüstungen, Personal, verschiedene Dienstleistungen) anzubieten, um ihnen, in Zusammenarbeit mit den Pôles de compétitivités (Kompetenzzentren), die Umsetzung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten bzw. innovativen Projekten zu ermöglichen.

Lire la suite

Generalstände für Hochschulen und Forschung

Die Generalstände für Hochschulwesen und Forschung sind eine Priorität des französischen Staatspräsidenten François Hollande. Sie zielen darauf ab, die Wissenschaft in den Mittelpunkt des französischen Wachstums zu stellen. Sie sollen Vorschläge unterbreiten, die die Grundlage für neue legislative und vertragliche Maßnahmen bilden. Am 11. Juli 2012 startete die Ministerin für Hochschulen und Forschung, Geneviève Fioraso, offiziell die Arbeit der Generalstände. Die Präsidentschaft über das 22-köpfige Leitungsgremium der Generalstände wurde Françoise Barré-Sinoussi übertragen.

Lire la suite

Shanghai-Ranking 2012: Französische Universitäten nehmen weiterhin stabile Positionen im Ranking ein

Forschungsministerin Geneviève Fioraso nimmt das Ergebnis des Shanghai-Ranking 2012 mit kritischer Gelassenheit zur Kenntnis. Sie erinnert daran, dass Frankreich an einer europäischen Initiative zur Einführung eines Rankings auf der Grundlage des deutschen Modells teilnimmt.

Das „Classement de Shanghai 2012“ sei – so die Ministerin – hinsichtlich des erneuten guten Abschneidens der Vereinigten Staaten ohne große Überraschung; sie hätten 17 Universitäten unter den ersten 20 und 53 unter den ersten 100 Universitäten des diesjährigen Rankings. Außerdem habe sich im Vergleich zu den Vorjahren generell nur wenig verändert.

Lire la suite

Das Pariser Observatorium

Das Pariser Observatorium gehört zu den ältesten und wichtigsten Forschungseinrichtungen für Astronomie und Astrophysik weltweit. Die dort durchgeführten Arbeiten decken alle Bereiche der Weltraumforschung und –wissenschaft – von der Planetologie bis zur Kosmologie – ab. Über die drei Standorte Paris, Meudon und Nançay verteilt, sind in diesem Observatorium fast ein Drittel aller französischen Weltraumforscher tätig. Auf internationaler Ebene gilt das Pariser Observatorium als eines der aktivsten Forschungszentren, das stets um den Ausbau seiner Partnerschaften bemüht ist.

Lire la suite

Zwei Projekte des INRIA zur Unternehmensgründung ausgezeichnet

Die beiden Projekte Synectique und InSimo sind die Gewinner des 14. nationalen Wettbewerbs zur Förderung der Gründung innovativer Technologie-Unternehmen. Zwei Teams des französischen Forschungszentrums für Informatik und Automatik (INRIA) in Lille wurden dafür in der Kategorie „Projekt im Aufbau“ ausgezeichnet.

Lire la suite

Wettbewerb zur Förderung der Gründung innovativer Technologie-Unternehmen

Der Wettbewerb fand in diesem Jahr zum 14. Mal statt und zeigte wieder einmal deutlich, wie eng Forschung, Innovation und Unternehmertum miteinander verbunden sind. Von den insgesamt 919 eingereichten Projekten wurden 62 Bewerber ausgezeichnet. Der Wettbewerb war auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg und zeugte von der Exzellenz, der Kreativität und den Innovationsfähigkeiten der französischen Forschung.

Lire la suite

Ministerrat gibt für Struktur und inhaltliche Schwerpunkte der Generalstände für Hochschulwesen und Forschung grünes Licht

Forschungsministerin Fioraso stellte am 11. Juni 2012 dem Ministerrat ihre Vorstellungen hierzu vor. Die Präsidentschaft über das 17-köpfige Leitungsgremium der Generalstände wurde der Nobelpreisträgerin für Medizin (2008) Françoise Barre-Sinoussi übertragen. Dem engeren Präsidium gehören neben Frau Barre-Sinoussi der Präsident der Universität Paris 7 (Diderot) Vincent Berger als Berichterstatter, ein Parlamentarier, ein Generalinspektor des Ministeriums für Hochschulen und Forschung (MESR) als Generalsekretär und der Verantwortliche für das Studienangebot der Universität Paris-Est an.

Lire la suite

Dreijähriges Bestehen der Forschungsallianz Aviesan

Die Forschungsministerin Fioraso würdigte aus Anlass des dreijährigen Bestehens der Forschungsallianz Aviesan deren Arbeit als Instrument zur Koordinierung der nationalen Forschungspolitik.

Die Ministerin war zuvor mit den Präsidenten der fünf bestehenden Forschungsallianzen zu einer Bestandsaufnahme der Arbeitsweise der Allianzen drei beziehungsweise zwei Jahre nach ihrer Gründung zusammengetroffen

Lire la suite

CNRS zeichnet drei Spitzenforscher für herausragende Innovationen aus

Die Preisträger der vom CNRS (französisches Zentrum für wissenschaftliche Forschung) verliehenen „Innovationsmedaillen“ des Jahres 2012 sind der Biopharmazeut Patrick Couvreur, der auf dem Gebiet der Augenheilkunde arbeitende José-Alain Sahel und der Festkörperphysiker (Niedrigtemperatur-Physik) Alain Benoît.

Lire la suite