6. Oktober 2017

Phagentherapie: zwei Patienten dank Viren geheilt

Zwei Patienten, die an osteoartikulären Infektionen (Knochen- und Gelenkentzündungen) litten, wurden durch bakterienfressende Viren geheilt: Bakteriophagen. Dieser große Erfolg wurde im Krankenhausverbund Hospices civils de Lyon (HCL) erzielt und ist den Viren zu verdanken, die vom Unternehmen Pherecydes Pharma entwickelt wurden.

Bakteriophagen oder Phagen sind Viren, die Bakterien angreifen. Trotz ihres Potenzials bakterielle Infektionen zu heilen, wurde die Phagentherapie (eine auf Bakteriophagen basierende Therapie) zugunsten der Behandlung mit Antibiotika aufgegeben. Einige Länder, wie Georgien, haben diese Methode jedoch beibehalten, weshalb einige französische Patienten sich dort behandeln lassen

Heutzutage wächst erneut das Interesse an der Phagentherapie als alternativer Behandlungsmethode, da multiresistente Bakterien zunehmende Probleme für die öffentliche Gesundheit darstellen. Durch die nun in Lyon erzielten ermutigenden Ergebnisse bei zwei Patienten, die wegen resistenter osteoartikulärer Infektionen nicht geheilt werden konnten, gewinnt die Phagentherapie erneut an Bedeutung.

Das französische Biotechnologie-Unternehmen Pherecydes Pharma hat durch Tests an den Bakterien der Patienten die geeignetsten Viren gewählt, um eine maßgeschneiderte Behandlung zu entwickeln. Anschließend wurden die Phagen im Croix-Rousse-Krankenhaus in Lyon angewandt und die Wunden geheilt. Diese Behandlung ist zwar in Frankreich nicht zugelassen, aber Pherecydes Pharma hat eine befristete Zulassung zur Verwendung erhalten, um diese beiden Patienten im Rahmen des Compationate Use [1] zu behandeln.

 

[1] Unter dem englischen Ausdruck Compassionate Use („Anwendung aus Mitgefühl“) versteht man den Einsatz (noch) nicht zugelassener Arzneimittel an Patienten in besonders schweren Krankheitsfällen, die mit zugelassenen Arzneimitteln nicht zufriedenstellend behandelt werden können.

 

Quelle: “Phagothérapie : deux patients guéris grâce à des virus”, Artikel aus futura-sciences, 21.09.2017 – http://www.futura-sciences.com/sante/actualites/medecine-phagotherapie-deux-patients-gueris-grace-virus-68671/#xtor=RSS-8

Redakteurin: Laura Voisin, laura.voisin@diplomatie.gouv.fr