20. September 2017

#Cinescience: Zukunft aus dem Drucker – Wie 3D-Druck unsere Welt verändert

Einladung Cinescience. Mit dem 3D-Druck kann man jede beliebige Form an jedem Ort und zu jeder Zeit herstellen. Einige Forscher sehen darin die nächste Industrielle Revolution. Doch wie realistisch ist das? Wie werden die Fabriken dank der neuen Technik zukünftig aussehen? Und welchen Einfluss hat das auf die globalen Warenströme? Die Dokumentation zeigt eine spannende Reise zu den Erfindern, Produzenten und Verbrauchern dieser ungewöhnlichen Technik.

Zur Teilnahme anmelden bitten wir Sie, das Formular unten auszufüllen oder schicken Sie uns eine E-Mail an cinescience@ambafrance-de.org

Der Film

Dampf, Stahl, Erfindergeist und Fortschrittswelle – durch die Industrielle Revolution wurde in Europa seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts die Moderne eingeläutet. Nun soll ganz still und leise bereits die nächste Revolution begonnen haben, ausgelöst durch den 3D-Druck. Denn der ermöglicht es problemlos, jede beliebige Form an jedem Ort und zu jeder Zeit herzustellen. Doch wie realistisch ist das? Wie werden die Fabriken dank der neuen Technik in der Zukunft aussehen? Und welchen Einfluss wird die neue Technik auf die globalen Warenströme ausüben? Die Dokumentation nimmt den Zuschauer mit auf eine spannende Reise zu den Erfindern, Produzenten und Verbrauchern dieser ungewöhnlichen und revolutionären Technik.

Dokumentation von von Martin Gronemeyer und Michaela Kirst

ZDF/ARTE, Sagamedia, Deutschland 2016, 52 Min.

Ausstrahlung auf ARTE: Samstag, 14. Oktober, 22.35 Uhr Erstausstrahlung

Die Podiumsdiskussion

In Anwesenheit von Gaël Langevin, französischer Bildhauer, Modellbauer, Entwickler und Vordenker der Maker-Szene, und Peter Sander, Flugzeugbauer bei Airbus in  Hamburg.Durch den Abend führt die ARTEModeratorin Emilie Langlade.
Im Anschluss laden wir Sie gerne auf einem kleinen Imbiss ein.


Freitag, den 13. Oktober 2017, um 18.30 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr)

Auditorium der Französischen Botschaft

Wilhelmstr. 69, 10117 – Berlin

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich.

Bitte Personalausweis mitbringen.


Der Film ist wahlweise in deutscher oder französischer Sprache zu sehen.

Zur Teilnahme anmelden bitten wir Sie, das Formular unten auszufüllen oder schicken Sie uns eine E-Mail an cinescience@ambafrance-de.org