Agenda

Kalender


« August 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Die Zahlen der Forschung

In Frankreich wurden 2014 47,9 Mrd. € davon 16,8 Mrd. öffentliche Gelder – für Forschung und Entwicklung ausgegeben. In Deutschland sind es sogar 80,2 Mrd. €davon 26,5 Mrd. öffentliche Gelder. Seit 1970 gingen 37 Nobelpreise (Physik, Chemie und Medizin) und 13 Fields-Medaillen an Wissenschaftler aus Frankreich und Deutschland.

Folgen Sie uns

Möchten Sie die wissenschaftliche Aktualität und die deutsch-französische Zusammenarbeit im Bereich der Forschung verfolgen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Unsere aktuellsten Artikel

Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen 2011 „Research in Paris“

Seit 2003 bietet die Stadt Paris ein gezieltes Programm für die Aufnahme ausländischer Forscher – Post-Doktoranden und „Senior“-Wissenschaftler – in staatliche Pariser Forschungslaboratorien (Paris intra muros) für eine festgelegte Dauer. Ziel ist es, neue nachhaltige Kooperationen zu fördern und bereits bestehende Kooperationen zwischen den Forschungszentren großer ausländischer Städte und Paris zu festigen.

3. März 2011

AIDS: Neuer Impfstoff-Kandidat

Französischen Forscher ist es gelungen, weibliche Makaken durch einen experimentellen Impfstoff vor einer AIDS-Infektion zu schützen. Dieser Durchbruch, der am 25. Februar 2011 in der Fachzeitschrift Immunology veröffentlicht [1] wurde, ist das Ergebnis einer 15-jährigen Forschungsarbeit über das Eindringen des Virus in den Organismus und über die lokale Immunität der Schleimhäute.

2. März 2011

Frankreich: Nationalversammlung stimmt Bioethikgesetz in erster Lesung zu

Die Nationalversammlung hat den von der französischen Regierung am 20.10.2010 eingebrachten Gesetzentwurf mit einigen Änderungen am 15.2.2011 in erster Lesung angenommen. Das Gesetz wurde jetzt dem Senat, dessen Plenum sich noch vor der Sommerpause mit dem Gesetz befassen wird, zugeleitet.

2. März 2011

Das INRA stellt 181 Ingenieure, Führungskräfte und Techniker ein

2011 gibt es im INRA 181 vakante Stellen (87 Ingenieure und Führungskräfte und 94 Techniker) in ganz Frankreich, die durch ein Auswahlverfahren besetzt werden. Die an einer Forschungstätigkeit interessierten Bewerber können in den unterschiedlichsten Gebieten

22. Februar 2011

Projektaufruf „Kohortenstudien“

Die Ministerin für Hochschulen und Forschung, Valérie Pécresse, und der Generalkommissar für Investitionen, René Ricol, haben die 10 erfolgreichsten Projekte der Ausschreibung "Kohortenstudien" bekanntgegeben. Dieser Projektaufruf im Rahmen des Förderschwerpunktes "Gesundheit und Biotechnologien" ist mit 200 Millionen Euro dotiert und gewährleistet so eine langfristige Finanzierung.

9. Februar 2011