Die Zahlen der Forschung

In Frankreich wurden 2014 47,9 Mrd. € davon 16,8 Mrd. öffentliche Gelder – für Forschung und Entwicklung ausgegeben. In Deutschland sind es sogar 80,2 Mrd. €davon 26,5 Mrd. öffentliche Gelder. Seit 1970 gingen 37 Nobelpreise (Physik, Chemie und Medizin) und 13 Fields-Medaillen an Wissenschaftler aus Frankreich und Deutschland.

Folgen Sie uns

Möchten Sie die wissenschaftliche Aktualität und die deutsch-französische Zusammenarbeit im Bereich der Forschung verfolgen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Unsere aktuellsten Artikel

ISO-Mikroskopie: auf dem Weg zur 3D-Bildgebung mit hoher Auflösung

In einem im November 2010 in der Zeitschrift Physical Rewiew Letters veröffentlichten Artikel ("Isotropic diffraction-limited focusing using a single objective lens") beschreiben Forscher des Fresnel-Instituts in Marseille das von ihnen neu entwickelte System.

12. Januar 2011

DCNS investiert in den Bereich Meeresenergien

Der Generaldirektor der französischen Marine-Werft DCNS, Patrick Boissier, erklärte in einem Interview, dass er bereit sei, umfangreiche Mittel in erneuerbare Meeresenergien (EME) zu investieren und diesenBereich vielseitiger zu gestalten.

12. Januar 2011

DCNS investiert in den Bereich Meeresenergien

Der Generaldirektor der französischen Marine-Werft DCNS, Patrick Boissier, erklärte in einem Interview, dass er bereit sei, umfangreiche Mittel in erneuerbare Meeresenergien (EME) zu investieren und diesen Bereich vielseitiger zu gestalten.

12. Januar 2011

Malaria: Neue Impfstrategie

Forschern von zwei französischen Laboratorien in Lille (Nord-Pas-de-Calais) ist es gelungen, Mäuse vor Malaria zu schützen, indem sie ihnen Stärke aus Grünalgen ins Fressen mischten. Diese Forschungsergebnisse ebnen den Weg für eine einfache und sichere Impfung von Kindern in Risikoländern.

12. Januar 2011

Eine Batterie auf Pflanzenbasis

Die 2008 geborene Idee einer Batterie auf Pflanzenbasis nimmt Formen an. Durch die Verwendung von organischen, aus der Landwirtschaft zurückgewonnenen Rohstoffen in Lithium-Batterien lässt sich deren Umweltbilanz verbessern.

15. Dezember 2010

Renault schließt Partnerschaftsabkommen mit Rouen und Leclerc

Der französisch-japanische Hersteller Renault-Nissan hat im Rahmen der internationalen Automobil-Ausstellung in Paris am 11. Oktober 2010 Verträge mit der Städtegemeinschaft Rouen (CREA) und der Leclerc-Gruppe abgeschlossen. Das Unternehmen will damit den Aufbau von neuen Lade-Infrastrukturen für Elektroautos fördern.

27. Oktober 2010

SARFUS: Zugang zur Nanowelt

Nanolane ist ein französisches Unternehmen, das optische Lösungen im Nanometer-Maßstab anbietet.

4. Oktober 2010