logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Neue Ausschreibung für Solaranlagen mit Energiespeicherung in den Übersee-Departements und Korsika

Am 7. Mai 2015 hat die Ministerin für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Energie, Ségolène Royal, eine neue Ausschreibung für große Solaranlagen mit einer Kapazität von 50 MW gestartet. Diese werden in den Übersee-Departements (DOM) und auf der Insel Korsika installiert.


Am 7. Mai 2015 hat die Ministerin für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Energie, Ségolène Royal, eine neue Ausschreibung für große Solaranlagen mit einer Kapazität von 50 MW gestartet. Diese werden in den Übersee-Departements (DOM) und auf der Insel Korsika installiert.

 

Die Ausschreibung bezieht sich zu gleichen Teilen auf Anlagen auf Gebäuden (25 MW) und Anlagen auf Carports oder auf dem Boden (25 MW). Diese innovativen Projekte sollen Speichertechnologien mit Eigenverbrauchslösungen verbinden, um den Energieverbrauch zu begrenzen und auf diese Weise die Umwelt zu schonen.

 

Ein erstes Ziel dieser Ausschreibung ist der Ausbau der Solarenergie. Die Übersee-Departements und die Insel Korsika wurden ausgewählt, weil sich diese Form der erneuerbaren Energie besonders für die Inselstromsysteme eignet. Zweitens soll langfristig eine Energieautonomie der Gebiete erreicht werden.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 20. November 2015. Die Gewinner werden im Frühling 2016 bekannt gegeben.

 

 

Weitere Informationen:

Pressemitteilung (auf Französisch): http://www.developpement-durable.gouv.fr/IMG/pdf/2015-05-07_-_Nouvel_appels_d_offres_installations_solaires_en_DOM_et_Corse.pdf

 

Quelle: “Ségolène Royal lance un nouvel appel d’offres pour des installations solaires avec stockage dans les DOM et en Corse”, Pressemitteilung des Ministeriums für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Energie, 07.05.2015 – http://www.developpement-durable.gouv.fr/Segolene-Royal-lance-un-nouvel,43351.html

 

Redakteurin: Nolwenn Marchaland, nolwenn.marchaland@diplomatie.gouv.fr