logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Franzosen wünschen sich Energiewende

Eine Umfrage des französischen Windenergieverbands (FEE) vom Meinungsforschungsinstitut CSA zeigt, dass die französische Bevölkerung massiv davon überzeugt ist, dass energiepolitische Entscheidungen des Staates sie etwas angehen, dass sie sich der aktuellen energiepolitischen Herausforderungen durchaus bewusst ist, und dass sie die Windenergie als eine der möglichen Lösungen befürwortet.


 

Eine Umfrage des französischen Windenergieverbands (FEE) vom Meinungsforschungsinstitut CSA zeigt, dass die französische Bevölkerung massiv davon überzeugt ist, dass energiepolitische Entscheidungen des Staates sie etwas angehen, dass sie sich der aktuellen energiepolitischen Herausforderungen durchaus bewusst ist, und dass sie die Windenergie als eine der möglichen Lösungen befürwortet.

 

“Wir werden Zeuge eines echten Umdenkens beim Thema Energie: Die Franzosen möchten aktiv an der Wahl der Energieoptionen des Landes teilhaben. Sie möchten die Art der Energieerzeugung verändern, ohne noch länger zu warten. Es wird deutlich, dass sie das System nachhaltiger gestalten möchten”, sagte Frédéric Lanoë, Präsident des FEE.

 

Laut dieser Studie sind sich die Franzosen der aktuellen Energiefragen durchaus bewusst: 87% befürworten eine stärkere Ausgewogenheit zwischen den verschiedenen Energiequellen und fordern ein Mitspracherecht bei den energiepolitischen Entscheidungen des Landes.

 

Das Vertrauen der Franzosen in die erneuerbaren Energien ist sehr groß: Bei der Frage nach den Investitionsentscheidungen zwischen den verschiedenen Energiequellen gaben 65% von ihnen an, dass sie zuerst in erneuerbare Energien (Photovoltaische Solarenergie und Windenergie) investieren würden, gefolgt von der Atomkraft (15%), dem Gas (7%) und der Kohle (1%). Sie würden dem Bau von Photovoltaik- und Windkraftanlagen in ihrer Region den Vorrang vor Atom-, Erdgas- und Kohlekraftwerken (86% gegenüber 34%) einräumen.

 

Darüber hinaus sind 80% der Befragten davon überzeugt, dass man in Windenergie investieren sollte, ohne auf die Abschaltung der herkömmlichen Kraftwerke zu warten. 65% der Befragten glauben zudem, dass die Windenergie durch die Entstehung neuer Unternehmen jeglicher Größenordnung in den Regionen zur Demokratisierung des Energiemarktes beiträgt.

 

Angesichts der Ressourcenverknappung und des Klimawandels glauben 64% der Befragten, dass die Windenergie eine Lösungsalternative ist; und 24% geben sogar an, dass sie eine unverzichtbare Lösung ist.

 

Die jüngsten Befragten (18-34 Jahre alt) sind eindeutig die größten Befürworter der Windenergie: “Sie wären die Ersten, die persönlich in die Windkraft investieren würden, wenn man sie danach fragen würde. Sie glauben, dass die Windenergie zur Demokratisierung des Energiemarkts beiträgt, und dass sie eine unverzichtbare Lösung ist”, so Lanoë.

 

 

Weitere Informationen: Alle Umfrageergebnisse finden Sie online (auf Französisch) unter: http://fee. asso.fr/wp-content/uploads/2014/03/CSA_pour_FEE_Rapport-detudes_Mars_2014.pdf

 

Quelle: Artikel von enerzine – 24.03.2014 – http://www.enerzine.com/14/17074+sondage-csa—les-francais-reclament-la-transition-energetique+.html

 

Redakteurin: Hélène Benveniste, helene.benveniste@diplomatie.gouv.fr