logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Drei französische Forschungsorganisationen unter den 10 innovativsten Forschungsinstituten im Thomson-Reuters Ranking

Das vom Medienkonzern Thomson Reuters etablierte Ranking erfasst die 25 innovativsten öffentlichen Forschungseinrichtungen, die weltweit am stärksten zur Förderung von Wissenschaft und Technologie beitragen.

Drei französische Forschungsorganisationen unter den 10 innovativsten Forschungsinstituten im Thomson-Reuters Ranking

An der Spitze des Rankings findet sich die französische Behörde für Atom- und alternativen Energien (CEA), gefolgt vom französischen Zentrum für wissenschaftliche Forschung (CNRS) und dem französischen Institut für Gesundheit und medizinische Forschung (INSERM) auf dem 5. bzw. 10. Platz.

Die Plätze 2-4 belegen die deutsche Fraunhofer-Gesellschaft, die japanische Forschungsagentur für Wissenschaft und Technologie und die amerikanische “Health and Human Services”.

Das Ranking basiert auf 10 Kriterien, die größtenteils auf intellektuellem Eigentum beruhen. Es berücksichtigt unter anderem die Anzahl von Patenten und Publikationen, die in den letzten acht Jahren von Thomson Reuters indexiert wurden.

Diese beispiellose internationale Leistung ist den Anstrengungen Frankreichs im Bereich Innovation und Technologietransfer zu verdanken.

 

Weitere Informationen:

Quelle: “Classement Reuters : Le CEA, le CNRS et l’Inserm dans le Top 10 mondial des organismes de recherche en termes d’innovation”, Pressemitteilung des CNRS, 11/03/2017 – http://www2.cnrs.fr/sites/communique/fichier/cp_charte.pdf

Redakteurin: Claire Speiser, claire.speiser@diplomatie.gouv.fr – www.wissenschaft-frankreich.de