logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Nationaler Wettbewerb zur Förderung der Gründung innovativer Unternehmen

Der 1999 vom Ministerium für Hochschulen und Forschung in Partnerschaft mit OSEO ins Leben gerufene “nationale Wettbewerb zur Förderung der Gründung innovativer Unternehmen” hat seitdem zur Schaffung von 1268 Start-Up in Frankreich beigetragen.


Der 1999 vom Ministerium für Hochschulen und Forschung in Partnerschaft mit OSEO ins Leben gerufene “nationale Wettbewerb zur Förderung der Gründung innovativer Unternehmen” hat seitdem zur Schaffung von 1268 Start-Up in Frankreich beigetragen.

Ende Juni 2011 wurden die Gewinner der 13. Wettbewerbsrunde bekannt gegeben. Insgesamt wurden 149 Projekte ausgewählt: 65% von ihnen wurden oder werden dabei von einem der 30 staatlichen Inkubatoren begleitet. An der Spitze der ausgezeichneten Projekte liegen in diesem Jahr mit 36,2% Projekte aus den Bereichen Gesundheit, Lebenswissenschaften und Biotechnologien. Die Bereiche Informatik, Softwareentwicklung und Informationstechnologien mussten im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Rückgang hinnehmen – von 30% im vergangenen auf 22% in diesem Jahr. Im Gegensatz dazu hat sich der Anteil der Projekte im Bereich Chemie und neue Werkstoffe auf 14,8% verdoppelt.

Quelle:
Artikel aus Les Echos – 05.07.2011 – http://www.lesechos.fr/innovation/technologies/0201475632939-1-268-189872.php

Redakteur:
Etienne Balli, etienne.balli@diplomatie.gouv.fr