logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

OSEO: Bilanz 2012 und Perspektiven

OSEO, die staatliche Einrichtung zur Förderung der Innovation und Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), hat im April ihre Bilanz für 2012 veröffentlicht. 2012 förderte OSEO 84.000 Unternehmen [1] (im Vergleich zu 2011 stabil), die mit Unterstützung der Einrichtung insgesamt 35 Milliarden Euro öffentlicher und privater Fördermittel erhielten (+ 13% im Vergleich zum Vorjahr).


 

OSEO, die staatliche Einrichtung zur Förderung der Innovation und Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), hat im April ihre Bilanz für 2012 veröffentlicht. 2012 förderte OSEO 84.000 Unternehmen [1] (im Vergleich zu 2011 stabil), die mit Unterstützung der Einrichtung insgesamt 35 Milliarden Euro öffentlicher und privater Fördermittel erhielten (+ 13% im Vergleich zum Vorjahr).

 

Obwohl 2012 konjunkturbedingt ein schwieriges Jahr für die KMU war, war die Kofinanzierung von Investitionen so hoch wie nie zuvor: 1,9 Milliarden Euro für innovative Projekte (wie 2011), 9 Milliarden Euro für garantierte Darlehen für Investitionen (wie 2011), 15 Milliarden Euro Finanzierung in Partnerschaft mit Banken und Eigenkapitalinvestoren (+29%) und 9 Milliarden Euro für finanzierte Forderungen (+10%).

 

Im Rahmen des Pakts für Wettbewerbsfähigkeit, Wachstum und Beschäftigung und vor der offiziellen Gründung der öffentlichen Investitionsbank (BPI) hat OSEO, die zu den wichtigsten Säulen dieser Bank zählen wird, für 2013 mehrere Maßnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der KMU eingeleitet:

  • Einen Garantiefond für Bankkredite zur Aufstockung der Kassenbestände der KMU
  • Die Vorfinanzierung der Steuergutschriften für Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung (CICE); von dieser Maßnahme profitieren mehr als 1.500 Unternehmen
  • Die Vorfinanzierung der Steuergutschrift für Forschungsaufwendungen (CIR), um die Finanzierungsbedingungen der F&E zu verbessern
  • Die Fortführung der Mezzanine-Finanzierung, die die immateriellen Investitionen eines Unternehmen absichert
  • Ein “Darlehen für Innovation” (PPI) zur Förderung der Vermarktung einer Innovation

 

[1] Unternehmen, die für mehrere Projekte gefördert werden, sind nur einmal aufgeführt.

 

 

Quelle:

Pressemitteilung der OSEO – 16.04.2013 – http://www.oseo.fr/a_la_une/actualites/oseo_bilan_2012_et_perspectives_2013

 

Redakteurin: 

Elodie Parisot, elodie.parisot@diplomatie.gouv.fr