logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Paris wird offizieller Gastgeber des “World Malaria Day”.

Die RBM (Roll Back Malaria) Partnerschaft hat eine Reihe von Veranstaltungen zur Sensibilisierung für Malaria am 25. April 2019 in Paris angekündigt. Unter dem Motto “Null Malaria fängt bei mir an” wollen Vereine den Einzelnen stärken und ihn zu einer verstärkten Bekämpfung der Malaria aufrufen. Zum ersten Mal in den letzten zehn Jahren ist die Zahl der Malariafälle zwischen 2016 und 2017 erneut gestiegen. Diese tödliche Krankheit bedroht immer noch die Hälfte der Weltbevölkerung und hat verheerende Folgen für die betroffenen Menschen. Ein wichtiger Faktor ist nach wie vor die Armut.

Paris wird offizieller Gastgeber des “World Malaria Day”.

Die Bürgermeisterin von Paris, Anne HIDALGO, erinnerte daran, dass ihre Stadt jedes Jahr mehr als 6 Millionen Euro für internationale Hilfe bereitstellt. Sie hofft, dass dieser Tag dazu beitragen wird, die Zusammenarbeit zwischen frankophonen Städten im Kampf gegen Malaria zu intensivieren.

Wie die französische Gesundheitsministerin Agnès BUZYN erinnerte, steht diese Initiative auch im Zusammenhang mit dem erneuten Engagement Frankreichs für die globale Gesundheit und den Kampf gegen Pandemien. Im Oktober dieses Jahres wird in Lyon die Konferenz zur Wiederauffüllung des Globalen Fonds zur Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria organisiert. Frau BUZYN wies ebenfalls darauf hin, dass Frankreich durch eine Präsidentschaftsinitiative den afrikanischen Ländern, die bereit sind, ihre Investitionen in ihr Gesundheitssystem zu erhöhen, politische und technische Unterstützung gewähren wird.

Eine Liste der Veranstaltungen soll in den nächsten Wochen auf der Website der RBM-Partnerschaft veröffentlicht werden.

Weitere Informationen:

https://endmalaria.org/

-https://www.theglobalfund.org/

-https://www.wissenschaft-frankreich.de/gesundheit/der-globale-fonds-kuendigt-ein-auffuellungsziel-von-14-milliarden-dollar-fuer-den-zeitraum-2020-2022-an/

Quelle:

– https://endmalaria.org/news/paris-serve-host-city-world-malaria-day-2019

Redakteur: Paul Kennouche – paul.kennouche[at]diplomatie.gouv.fr