logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Neues Portal in Frankreich zur Erweiterung der “Open Data”

Neuigkeiten aus der französischen “Open-Data”-Politik! Am 18. Dezember 2013 stellte die regierungsübergreifende Initiative “Etalab”, deren Ziel es ist, den Open-Data-Prozess auf gesamtstaatlicher Ebene voranzutreiben, die neue Version seines Portals Data.gouv.fr vor. Die bedeutsamste Entwicklung dabei ist die Öffnung der Plattform für alle Beiträge, nach dem Beispiel von Wikipedia. “Wir wollen, dass sich die breite Öffentlichkeit diesem Thema annimmt, denn es ist eine wichtige Frage der Demokratie und sie geht alle an”, erklärt Henri Verdier, Etalab-Direktor.


Neuigkeiten aus der französischen “Open-Data”-Politik! Am 18. Dezember 2013 stellte die regierungsübergreifende Initiative “Etalab”, deren Ziel es ist, den Open-Data-Prozess auf gesamtstaatlicher Ebene voranzutreiben, die neue Version seines Portals Data.gouv.fr vor. Die bedeutsamste Entwicklung dabei ist die Öffnung der Plattform für alle Beiträge, nach dem Beispiel von Wikipedia. “Wir wollen, dass sich die breite Öffentlichkeit diesem Thema annimmt, denn es ist eine wichtige Frage der Demokratie und sie geht alle an”, erklärt Henri Verdier, Etalab-Direktor.

 

Jeder Nutzer hat jetzt die Möglichkeit, Daten und Kommentare zu veröffentlichen. Eine Filterung der Daten erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Allerdings wird eine Identifizierung nötig und für einige Mitwirkende erfolgt eine Zertifizierung, so dass der Benutzer die genaue Quelle der Daten kennt.

 

Die Plattform bietet auch völlig neue Informationen, so z. B. eine detaillierte Offenlegung der Wahlkampfkonten der einzelnen politischen Parteien oder die öffentliche Arzneimitteldatenbank. Diese über mehrere Wochen getestete Version hat bereits eine Breitenwirkung erzielt: Die Zahl der Mitwirkenden stieg von etwa 20 auf über 200, darunter rund fünfzig Gebietskörperschaften, private Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Medien.

 

“Die “Open Data”-Bewegung setzt demokratische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Energien frei”, erklärte Premierminister Ayrault bei der Einweihung der neuen Webseite. “Wir müssen jetzt alle potentiellen Akteure davon überzeugen, sich an dieser Bewegung zu beteiligen.”

 

 

Weitere Informationen: Webseite des Portals: www.data.gouv.fr

 

Quelle: “Etalab : un nouveau portail pour démocratiser l'”open data””, Artikel aus Les Echos – 18.12.2013 – http://www.lesechos.fr/entreprises-secteurs/tech-medias/actu/0203198562890-etalab-un-nouveau-portail-pour-democratiser-l-open-data-638347.php

 

Redakteur: Aurélien Filiali, aurelien.filiali@diplomatie.gouv.fr