logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

46. ERC-Starting Grants für Frankreich

Am 8. September 2016 wurden die Namen der 46 französischen Preisträger bekannt gegeben, die für einen Starting Grant des Europäischen Forschungsrates (ERC) ausgewählt wurden. Die Preisträger forschen in 18 unterschiedlichen Instituten.


Am 8. September 2016 wurden die Namen der 46 französischen Preisträger bekannt gegeben, die für einen Starting Grant des Europäischen Forschungsrates (ERC) ausgewählt wurden. Die Preisträger forschen in 18 unterschiedlichen Instituten.

 

Ein Grund für diesen beispiellosen Erfolg ist die zunehmende Unterstützung der Bewerber durch die Universitäten und Forschungsinstitute, denen bewusst geworden ist, wie wichtig eine Förderung des ERC sein kann.

 

Mit 46 Preisträgern nimmt Frankreich insgesamt den dritten Platz ein, nach Deutschland (61 Preisträger) und dem Vereinigten Königreich (59 Preisträger), aber noch vor den Niederlanden (29) und der Schweiz (20).

 

Besonders gut platziert ist Frankreich in den Bereichen Physik und Ingenieurwesen (26 Preisträger), nach Deutschland (32), aber noch vor dem Vereinigten Königreich (20), sowie den Biowissenschaften (15), nach Deutschland (19) und vor dem Vereinigten Königreich (14). In den Geisteswissenschaften liegt Frankreich mit 5 Preisträgern an 4. Stelle, nach dem Vereinigten Königreich (25), den Niederlande (11) und Deutschland (10). Das zeigt auch, dass für die Geisteswissenschaften weitere Förderungsmöglichkeiten geschaffen werden müssen.

 

Dank einer Förderung der französischen Forschungsförderagentur ANR in Höhe von 10 Millionen Euro erhalten Kandidaten, die bereits von der Jury als herausragend bewertet, jedoch bislang nicht unterstützt wurden, in diesem Jahr zum ersten Mal eine Teilfinanzierung, damit sie ihre Forschungen beginnen und ihr Projekt mit größeren Erfolgsaussichten erneut einreichen können.

 

 

Quelle: “46 lauréats pour la France dans l’appel à projets jeunes chercheurs de l’E.R.C.”, Pressemitteilung des Ministeriums für Bildung, Hochschulen und Forschung, 09.09.2016 – http://www.enseignementsup-recherche.gouv.fr/cid106299/46-laureats-pour-la-france-dans-l-appel-a-projets-jeunes-chercheurs-de-l-e.r.c..html

 

Redakteurin: Claire Speiser, claire.speiser@diplomatie.gouv.fr