logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

#Forschung und #Industrie : #Frankreich auf der #HannoverMesse

Die Hannover Messe ist die weltweit wichtigste Industriemesse. Sie fand in diesem Jahr vom 23. bis zum 27. April statt. Hauptthemen waren unter anderem die Industrie 4.0, Industrieautomation sowie Energie. Auch französische Unternehmen und Start-ups waren vertreten und stellten ihren Aktivitäten im Bereich Digitalisierung vor.


37 französische Unternehmen nahmen unter dem Motto „French Fab“ (gefördert von der französischen Investmentbank Bpifrance) an der Messe teil. Leitthema für die Delegation, die von Bosch France und SAP France geleitet wurde, war die Industrie 4.0, mit dem Ziel, Schlüsseltechnologien zu identifizieren, um die industriellen Arbeitsmittels zu digitalisieren sowie die deutschen Hauptakteure der Industrie 4.0 näher kennenzulernen.

Vertretene französische Unternehmen waren zum Beispiel alertgasoil, Arenzi, HYD&AU und Sodistra. Ziel dieser Unternehmen war es, die französische Exzellenz im Bereich Industrie vorzustellen und möglichst viele Kooperationen auf den Weg zu bringen, denn eines ist sicher: Die Digitalisierung der industriellen Arbeitsmittel kann nur durch eine intensivere Zusammenarbeit gelingen.

 

Quelle: Bpifrance, ” La French Fab va se faire voir à Hanovre “, 23. April 2018, http://www.bpifrance.fr/A-la-une/Actualites/La-French-Fab-va-se-faire-voir-a-Hanovre-40125?utm_source=email&utm_medium=cabest&utm_content=250418&utm_campaign=basext&utm_term=newsletter

Redakteur: Fabien Baudelet, fabien.baudelet@diplomatie.gouv.frwww.science-allemagne.fr