logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Agence Nationale de Recherche (ANR)

Frankreich und Taiwan bauen Kooperation aus

Der Direktor der französischen Forschungsagentur ANR war zu Besuch in Taiwan und das CEA-Leti forscht künftig gemeinsam mit dem taiwanesischen Institut für Informationsindustrie III an der Weiterentwicklung des Internets.

Deutschland-Frankreich-Kanada

Die Französische Forschungsagentur ANR, das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF, die kanadischen Institute für Gesundheitsforschung (CIHR) zusammen mit dem Forschungsfonds Québec-Santé (FRQS) haben beschlossen, internationale Projekte im Bereich Epigenmik von allgemeinen und komplexen Volkskrankheiten zu unterstützen.

Die Ausschreibung für gemeinsame Projekte wird im Herbst 2014 veröffentlicht.

Quelle: Informationsbrief für Wissenschafts- und Hochschulkooperation des Bayerisch-Französischen Hochschulzentrums – 27.10.2014 – http://www.bfhz.uni-muenchen.de/

Ausschreibung der Agence National de la Recherche (ANR) von europäischen Kooperationsprojekten im Bereich neurodegenerativer Erkrankungen

Die französische ANR bietet zusammen mit ihren europäischen Partnern Fördermittel zur Einrichtung von transnationalen Arbeitsgruppen an, die sich für eine bessere Nutzung der Daten aus laufenden Kohortenstudien im Bereich der Erforschung neurodegenerativer Erkrankungen einsetzen.

Deutsch-französische Forschungskooperation – Öffnung des „Programme Blanc“ durch die Agence Nationale de Recherche

Die Agence Nationale de Recherche (ANR) ist die zentrale Partnerorganisation der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Frankreich.   Seit 2007 ermöglicht das gemeinsame Abkommen zwischen der ANR und der DFG zur wissenschaftlichen Zusammenarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften die Förderung integrierter deutsch-französischer Forschungsprojekte. Im Jahr 2012 wurde dieses Förderprogramm zum sechsten Mal ausgeschrieben. In der Erweiterung […]