logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

AST-RX

Das Staatliche Museum für Naturgeschichte erhält einen Scanner

Nach einer fünfmonatigen Testphase wurde der neue hochauflösende Scanner (auch Mikrotomograph genannt) am 12. September 2011 eingeweiht. Mit Hilfe der neuen Plattform AST-RX, die diesen Scanner beherbergt, werden nun dreidimensionale Nachbildungen von Objekten wie Schädel von Urmenschen, Meteoriten, Insekten, etc. möglich. Nach Aussagen der Region Ile-de-France und des Museums für Naturgeschichte ist dieses Gerät weltweit der leistungsfähigste Scanner für Naturwissenschaften mit der höchsten Auflösung. Dank dieses Scanners kann das Museum jetzt auf dem gleichen Spitzenniveau arbeiten wie die Naturkundemuseen in New York, London und Berlin.