logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Autolib’

Inbetriebnahme des Pariser Carsharing-Angebots “Autolib”

Autolib’, das Carsharing-Angebot von 46 Gemeinden des Pariser Großraums [1], startete am 3. Oktober 2011 seine Testphase. Der offizielle Start ist für den 1. Dezember 2011 vorgesehen. Insgesamt stehen der Öffentlichkeit 66 Elektroautos des Typs BlueCar (Bolloré) in 33 Stationen zur Verfügung. Bis Dezember 2011 sollen über 250 Stationen eröffnet werden. Bis Ende Juni 2012 sind sogar 1.100 Stationen, davon 508 in der Pariser Innenstadt, mit insgesamt 1.740 Elektroautos geplant.

Selbstbedienung: Elektroautos als Leihwagen in Paris

Ab Oktober 2011 wird die Stadt Paris seinen Bewohnern Elektroautos zur Selbstbedienung anbieten. Im Rahmen dieses Projektes, das auf ähnliche Weise wie das DB Call-a-bike funktionieren wird und den Namen Autolib’ trägt, sollen den Nutzern bis Ende 2011 3.000 Fahrzeuge an 1.000 verschiedenen Standorten im Pariser Großraum zur Verfügung stehen.