logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Bioethikgesetz

Revision des Bioethikgesetzes abgeschlossen

Das französische Parlament hat am 23. Juni 2011 das Bioethikgesetz verabschiedet. Dieses Gesetz ist das Ergebnis der erfolgreichen Umsetzung der im Gesetz von 2004 vorgesehenen Revisionsklausel.

Humane embryonale Stammzellen und Bioethikgesetz

Forschern des INSERM ist es erstmals gelungen, mit Hilfe humaner embryonaler Stammzellen aus der Präimplantationsdiagnostik (PID), die Mechanismen der Erbkrankheit myotone Dystrophie Typ 1 zu bestimmen. Diese Ergebnisse wurden am 31. März 2011 in der internationalen Fachzeitschrift Cell Stem Cell veröffentlicht.

Frankreich: Nationalversammlung stimmt Bioethikgesetz in erster Lesung zu

Die Nationalversammlung hat den von der französischen Regierung am 20.10.2010 eingebrachten Gesetzentwurf mit einigen Änderungen am 15.2.2011 in erster Lesung angenommen. Das Gesetz wurde jetzt dem Senat, dessen Plenum sich noch vor der Sommerpause mit dem Gesetz befassen wird, zugeleitet.