logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

CEA LETI

Frankreich präsentiert Innovationen auf der CES

Die weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik, die Consumer Electronics Show (CES), fand in diesem Jahr vom 6.-9. Januar in Las Vegas statt. Über 3.000 Aussteller aus aller Welt präsentierten ihre neuesten Produkte und die Technik-Trends des kommenden Jahres.

Vierfach-Solarzelle mit 43,6 Prozent Wirkungsgrad unter konzentriertem Licht

In einem ambitionierten Industrieprojekt mit der französischen Firma SOITEC arbeitet das Fraunhofer ISE gegenwärtig an einer neuen Generation von Mehrfach-Solarzellen, die das Potenzial haben in Zukunft Wirkungsgrade bis zu 50 % unter konzentriertem Sonnenlicht zu erreichen. Hierzu werden anstelle der bisher gängigen Dreifach-Solarzellen, die aus Halbleitermaterialien der Gruppen III und V des Periodensystems bestehen, nun erstmals Vierfach-Solarzellen eingesetzt.

Grenoble-Isère präsentiert die Stärken Frankreichs auf der „Semicon West“

Mit 29.000 Besuchern, über 1.300 Ständen und ca. 700 Unternehmen und F&E-Instituten aus 21 Ländern ist “Semicon West” die größte Veranstaltung der Halbleiterindustrie. Sie findet jährlich in San Francisco statt. Neben Unternehmen wie 40-30, Altatech, Soitec, STMicroelectronics und Forschungsinstituten des CEA-Leti [1] präsentierte die Agentur für die wirtschaftliche Förderung der Region Grenoble-Isère (AEPI) auf dieser Messe ihre neuesten Aktivitäten.

Bake mit extrem niedrigem Stromverbrauch zur Studie von Habichtsadlern

Das CEA LETI [1] hat im Rahmen seines neuen Programms PEPITE eine Bake entwickelt, um das Verhalten des Habichtsadlers zu untersuchen.
Der Habichtsadler (Aquila fasciata) gehört zur Gattung der Greifvögel aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae).