logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

ESA-Weltraumteleskop Gaia

ESA-Weltraumteleskop Gaia im Weltraumbahnhof Französisch-Guyana angekommen

Das Weltraumteleskop Gaia der Europäischen Weltraumorganisation ESA ist am 26. August in Französisch-Guyana angekommen, von wo es am 20. November mit einer Soyuz-Rakete gestartet werden soll. Mit Hilfe dieses Teleskops soll durch die Erfassung von über einer Milliarde Sterne eine 3-D Karte unserer Galaxie erstellt werden.