logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Hochtemperatur-Geothermie

Frankreich belebt die Forschung zur Hochtemperatur-Geothermie neu

Am 28. Februar 2013 wurden zwei neue Exklusiv-Genehmigungen zur Erforschung von Hochtemperatur-Lagerstätten vom Ministerium für Ökologie, nachhaltige Entwicklung und Energie unterzeichnet. Die erste “Genehmigung für Chaudes Aigues-Coren” (in den Departements Cantal und Lozère) wurde der Gesellschaft Electerre de France SAS erteilt; die zweite “Genehmigung für Pau-Tarbes” (in den Departements Pyrénées-Atlantiques und Hautes-Pyrénées) ging an das Unternehmen Fonroche Géothermie SAS.