logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

HUS

36 Patienten erhalten in Kürze ein bionisches Auge

Am 5. März 2015 gaben die Universitätskliniken Straßburg (HUS) die erste Implantation eines Argus II Retinaprothesensystems bekannt. Dieses bionische Auge wurde vom kalifornischen Unternehmen Second Sight für blinde Patienten entwickelt, die an einer degenerativen Erkrankung der äußeren Retina leiden, wie z. B. Retinitis pigmentosa. Mit Unterstützung der Teams des Referenzzentrums für seltene genetisch bedingte Augenerkrankungen (CARGO), des Instituts für Medizinische Genetik (IGMA) und der Abteilung für Augenheilkunde wurde diese Operation erfolgreich durchgeführt.