logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

INES

Der weltweit erste polychrome Sonnenkollektor

Polychrome Kunststoff-Photovoltaik-Module, mit (auf Anfrage) individuellem Design zur perfekten Integration, sind nun Realität geworden.

Alte Photovoltaikanlagen immer noch effizient

1992 baute die Non-Profit-Organisation Hespul mit Hilfe von europäischen Förderungen die erste Photovoltaikanlage in Frankreich. Nach 20 Jahren Betrieb wurden die Module jetzt vom französischen Institut für Solarenergie (INES – der Behörde für Atomenergie und alternative Energien – CEA) und der Zertifizierungsstelle Certisolis getestet.

Komparative Studie zu Wärme und Strom bei einer PV-Anlage für die Landwirtschaft

Im Rahmen des Projekts “Rezospring” haben die Forscherteams des CEA Liten [1] am INES [2] die Leistungsfähigkeit einer Photovoltaik-Anlage untersucht. Diese Anlage ist ein dachintegriertes Photovoltaiksystem, das gleichzeitig Strom und Wärme zur Lufttrocknung von Heu produzieren kann. Das Unternehmen für erneuerbare Energien Solarezo und das wissenschaftliche und technische Zentrum für Bauwesen (CSTB) sind ebenfalls an diesem Projekt beteiligt.