logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Lyon

Ein fahrerloser Minibus in Lyon

Die Stadt Lyon testet ein Jahr lang eine Dienstleistung des automatisierten Pendelverkehrs mit Fahrgästen.

Über 300 Millionen Euro für das “Vallée de la Chimie” von 2012 bis 2016

Das “Vallée de la Chimie” ist ein ambitioniertes Planungs- und Entwicklungsprojekt im Großraum von Lyon, das eine Vielzahl von Unternehmen sowie Forschungs- und Bildungseinrichtungen im Bereich Chemie und Umwelttechnologien umfasst.

Lyon führend in der Bioforschung

Mit großen Konzernen wie Sanofi und Biomérieux, zahlreichen KMU und Start-ups und dem größten europäischen P4-Labor ist Lyon führend in der Forschung im Bereich Biowissenschaften.

Sechs Hybridbusse auf Probe in Lyon unterwegs

In Lyon sind ab sofort sechs Linienbusse mit Hybridantrieb unterwegs. Die Flotte besteht aus Bussen der Hersteller MAN, Iveco und Volvo. Jeder Hersteller hat sich auf eine andere Antriebstechnologie konzentriert. So hat MAN beispielsweise sein dieselelektrisches Antriebskonzept mit einem elektrischen Hochleistungsspeicher kombiniert, Iveco hat eine seriell geschaltete Hybrid-Technologie eingeführt, während Volvo einen Parallel-Hybrid-Antrieb entwickelt hat.