logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

öffentlichen Forschung

Die Kooperation zwischen KMU und der öffentlichen Forschung wird gestärkt

Laurent Wauquiez, französischer Minister für Hochschulen und Forschung, kündigte am 15. Dezember 2011 den Start der Initiative “Botschafter für Innovation” an. Ziel dieser Initiative ist es, KMU (kleine und mittlere Unternehmen) und öffentliche Forschungslabore enger zu vernetzen und sie über die Instrumente zu informieren, die vom Staat zur Innovationsförderung zur Verfügung gestellt wurden.

Die “Instituts Carnot 2”

Ende April 2011 gab die Ministerin für Hochschulen und Forschung, Valérie Pécresse, die Ergebnisse des Wettbewerbs “Instituts Carnot 2” (IC2) bekannt. Die 34 ausgewählten Labore werden in den kommenden 5 Jahren (bisher 4 Jahre) mit insgesamt 300 Millionen Euro gefördert (60 Millionen Euro pro Jahr). Die Höhe der Zuweisung richtet sich nach der Anzahl der abgeschlossenen Verträge. Ziel dieser (wie auch der ersten Ausschreibung) ist es, die Akteure der öffentlichen Forschung und der Wirtschaft näher zusammenbringen, um den Wissens- und Technologietransfer zu beschleunigen. Zehn neue Laboratorien sind mit dem Carnot-Label ausgezeichnet worden.