logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

ONERA

Ein Kipprotor-Flugzeug im Windkanal der ONERA

Die französische Studien- und Forschungseinrichtung für Luft- und Raumfahrt (ONERA) hat Versuche an einem Kipprotor-Flugzeug in ihrem Windkanal in Modane (französische Alpen) durchgeführt.

Wie sehen Triebwerks-Emissionen aus?

Die französische Studien- und Forschungseinrichtung für Luft- und Raumfahrt (ONERA) hat in Zusammenarbeit mit dem Triebwerkshersteller Snecma im Juni 2013 die Testkampagne MERMOSE [1] durchgeführt. Dabei wurden die Emissionen des Turbostrahltriebwerks PowerJet Sam146 [2] einer regionalen Fluglinie getestet. Das Projekt wird vom strategischen Rat für zivile Luftfahrtforschung (CORAC) [3] gefördert.

Ein neuer Prüfstand für neue Triebwerke

Die französische Studien- und Forschungseinrichtung für Luft- und Raumfahrt (ONERA) hat erfolgreich eine Reihe von Tests auf ihrem neuen Prüfstand für Open-Rotor-Triebwerke im Windkanal S1MA bei Modane (französische Alpen) absolviert. Auf diesem Prüfstand mit seinen weltweit einzigartigen Möglichkeiten können Unternehmer ihre neuen Konzepte, wie Propfan [1], auf ihre Durchführbarkeit testen.