logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Stammzellen

Humane embryonale Stammzellen und Bioethikgesetz

Forschern des INSERM ist es erstmals gelungen, mit Hilfe humaner embryonaler Stammzellen aus der Präimplantationsdiagnostik (PID), die Mechanismen der Erbkrankheit myotone Dystrophie Typ 1 zu bestimmen. Diese Ergebnisse wurden am 31. März 2011 in der internationalen Fachzeitschrift Cell Stem Cell veröffentlicht.