logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Stéphane Le Foll

Frankreich: 1.000 Biogasanlagen auf Bauernhöfen bis 2020

Der Plan für “Energie, Biogas und Stickstoffautonomie” (EMAA) wurde am 29. März 2013 gemeinsam vom Landwirtschaftsminister Stéphane Le Foll und der Ministerin für Ökologie, nachhaltige Entwicklung und Energie, Delphine Batho, vorgestellt. Dieser Plan verfolgt eine “doppelte Logik”: Zum einen verfolgt er den agronomischen Ansatz, der sich auf die Einhaltung des “Düngergleichgewichts” stützt, bei dem die Düngemitteleinträge reduziert und mineralische Düngemittel teilweise durch Gärgut ersetzt werden sollen; zum anderen soll die Produktion der erneuerbaren Energien im Rahmen der französischen Energiewende vorangetrieben werden. Ziel der Regierung ist es, bis 2020 1.000 Biogasanlagen auf Bauernhöfen (gegenüber derzeit 90 Anlagen) in Frankreich zu installieren, was einem Investitionsvolumen von 2 Milliarden Euro entspricht