logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Universität Utrecht

Direkte anthropogene Belastungen haben größere Auswirkungen als der Klimawandel

Forscher der Universität Toulouse III – Paul Sabatier (BOREA – Labor für Biologie der Organismen und Wasserökosysteme) und der Universität Utrecht (Niederlande) haben kürzlich in einer Studie gezeigt, dass derzeit mehr Süßwasserfische an anthropogenen Belastungen sterben, als an den Folgen des Klimawandels.