logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Vizepräsidentin für Europa der Saar-Universität erhält französischen Orden

Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy hat Patricia Oster-Stierle, Vizepräsidentin für Europa der Universität des Saarlandes, mit dem nationalen Verdienstorden ausgezeichnet. Die Professorin für französische Literatur der Saar-Universität wurde als “herausragende Aktivistin und Leitfigur der deutsch-französischen Beziehungen im Saarland auf dem Gebiet von Bildung und Wissenschaft” geehrt.


 

Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy hat Patricia Oster-Stierle, Vizepräsidentin für Europa der Universität des Saarlandes, mit dem nationalen Verdienstorden ausgezeichnet. Die Professorin für französische Literatur der Saar-Universität wurde als “herausragende Aktivistin und Leitfigur der deutsch-französischen Beziehungen im Saarland auf dem Gebiet von Bildung und Wissenschaft” geehrt.

Mit ihrem Engagement für den Europaschwerpunkt der Universität und für die “Universität der Großregion” setzte sich Patricia Oster-Stierle dafür ein, dass in der Großregion von Saarland, Lothringen, Luxemburg, Wallonien und Rheinland-Pfalz ein gemeinsamer Hochschulraum entsteht. Dieser soll es den Studentinnen und Studenten ermöglichen, grenzüberschreitend zu studieren und während eines Semesters Vorlesungen an verschiedenen Hochschulen der Großregion zu besuchen.

Patricia Oster-Stierle ist die einzige Vizepräsidentin für Europa einer deutschen Hochschule. Sie widmet sich schon seit langem sehr intensiv der deutsch-französischen Zusammenarbeit in Forschung und Lehre. Daraus entwickelte sich ihr Engagement für den grenzüberschreitenden Austausch in der Großregion, der auch Luxemburg und Belgien mit einschließt. Ihr Ziel ist es, das die Mobilität von Studentinnen und Studenten über die Sprachgrenzen hinweg schon bald zum selbstverständlich gelebten Hochschulalltag gehört. Dafür erhielt sie jetzt den französischen Verdienstorden (Ordre national du mérite), den der französische Botschafter Maurice Gourdault-Montagne im Saarbrücker Rathaus überreichte. Im Rahmen der Feierstunde wurden auch Charlotte Britz, Oberbürgermeisterin der Stadt Saarbrücken, und die Geschäftsführerin der Saarmesse Mechthild Grandmontagne geehrt. Alle drei erhielten die Auszeichnung für ihre Verdienste um die Großregion, die sich zu einer “Drehscheibe für den regen Austausch zwischen Frankreich und Deutschland” entwickelt hat.

Für ihre Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Romanistik war die Saarbrücker Professorin für französische Literatur bereits vor vier Jahren zum “Officier de l’Ordre des Palmes Académiques” ernannt worden. Jetzt wurde Patricia Oster-Stierle zur “Ritterin des nationalen Verdienstordens” gekürt.

 

 

Quellen:

– Pressemitteilung von Kooperation International – 15.12.2011 –  http://www.kooperation-international.de/countries/themes/nc/info/detail/data/57651/

– Pressemitteilung der Französischen Botschaft in Deutschland – 08.12.2011 – http://www.botschaft-frankreich.de/spip.php?article5772

 

Redakteurin:

Ulrike Scheufele, VDI Technologiezentrum GmbH – scheufele@vdi.de