logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Agenda

November 2021

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Die Zahlen der Forschung

In Frankreich wurden 2016 55,8 Mrd. € – davon 16,8 Mrd. öffentliche Gelder – für Forschung und Entwicklung ausgegeben. In Deutschland sind es sogar 104 Mrd. € – davon 26,5 Mrd. öffentliche Gelder. (Quelle : OWZE) Seit 1901 gingen 129 Nobelpreise (Physik, Chemie und Medizin) und 14 Fields-Medaillen an Wissenschaftler aus Frankreich und Deutschland.

Folgen Sie uns

Möchten Sie die wissenschaftliche Aktualität und die deutsch-französische Zusammenarbeit im Bereich der Forschung verfolgen?

Our latest posts

CLIMATALK 2021: Landnutzung unter Klimawandel

CLIMATALK 2021: Landnutzung unter Klimawandel

Die siebte Ausgabe unseres „Climatalks“ findet am Mittwoch, den 8. Dezember 2021 online statt und trägt den Titel: „Landnutzung unter Klimawandel“.

Vorpremiere eines Rennens der Moleküle am Französischen Gymnasium Berlin am Mittwoch, den 1. Dezember 2021

Vorpremiere eines Rennens der Moleküle am Französischen Gymnasium Berlin am Mittwoch, den 1. Dezember 2021

Eine Gruppe von Schülern der Abschlussklasse der mathematischen und naturwissenschaftlichen Zweige sowie ihre Lehrer können am Mittwoch, den 1. Dezember, ein Rennen der besonderen Art verfolgen. Das offizielle Rennen, das im März 2022 in Toulouse stattfinden wird, findet auf einer nur 100 Nanometer langen Strecke statt und die gegeneinander antretenden „Fahrzeuge“ sind Moleküle. Christian Joachim, Forschungsleiter der Gruppe für Nanowissenschaften (GNS) am Cemes, CNRS in Toulouse und Initiator des “Nano race”, wird das Gesamtkonzept von Nanorace einem jungen, begeisterten Publikum vorstellen.

Deutsch-französische Konferenz – Wie kann die digitale Souveränität Europas vorangetrieben werden?

Deutsch-französische Konferenz – Wie kann die digitale Souveränität Europas vorangetrieben werden?

Save the date! Am 10. und 11. Februar 2022 findet in München eine deutsch-französische Konferenz über die digitale Souveränität Europas statt.

MAKE OUR PLANET GREAT AGAIN (MOPGA): Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen bis zum 10. Januar 2022 gestartet

MAKE OUR PLANET GREAT AGAIN (MOPGA): Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen bis zum 10. Januar 2022 gestartet

Die 26. Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) oder COP26 fand vom 31. Oktober bis zum 12. November 2021 in Glasgow (Vereinigtes Königreich) statt. Als wichtiger Akteur im Kampf gegen den Klimawandel und als Garant für den Geist des Pariser Abkommens hat Frankreich das Gaststipendien-Programm MOPGA ins Leben gerufen, das dazu beitragen soll, den Beitrag der Wissenschaft zu den von den COPs aufgeworfenen Herausforderungen zu stärken.

Programm SMAR LOIRE VALLEY (SLV) – Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen und Leitlinien: Kampagne 2022

Programm SMAR LOIRE VALLEY (SLV) – Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen und Leitlinien: Kampagne 2022

Die Bewerbungsfrist für dieses Programm läuft von Mittwoch, dem 17. November 2021 bis Mittwoch, den 16. Februar 2022.

Eine Milliarde Euro zusätzliche dauerhafte Mittel für den Hochschulhaushalt in Frankreich seit 2017

Eine Milliarde Euro zusätzliche dauerhafte Mittel für den Hochschulhaushalt in Frankreich seit 2017

Frédérique Vidal, Ministerin für Hochschulwesen, Forschung und Innovation, betont: Seit 2017 sei das Budget für das Ministerium für Hochschulbildung, Forschung und Innovation um 2,4 Mrd. Euro, darunter 1 Mrd. Euro zur Finanzierung öffentlicher Hochschulen, gestiegen. Dies unterstreiche das Engagement der französischen Regierung für Hochschulbildung und Forschung.

Valnevas-Impfstoff gegen Covid-19 erhält Auftrag von der Europäischen Union.

Valnevas-Impfstoff gegen Covid-19 erhält Auftrag von der Europäischen Union.

Das Labor aus Saint-Herblain (Departement Loire-Atlantique) hat positive Phase-3-Ergebnisse seines Produkts veröffentlicht. Die Europäische Kommission gab am Mittwoch, den 10. November, bekannt, dass sie mit dem französisch-österreichischen Labor eine Vereinbarung über den Kauf seines Impfstoffs gegen Covid-19 getroffen hat. Gemäß den Vertragsbedingungen wird das Biotech-Unternehmen mit Sitz in Saint-Herblain in der Nähe von Nantes die Mitgliedsländer der Europäischen Union (EU) in den nächsten zwei Jahren mit bis zu 60 Millionen Dosen VLA2001 – so der Name seines Impfstoffkandidaten mit inaktiviertem Virus – versorgen, davon etwa 27 Millionen Dosen im Jahr 2022.

Französische Strategie für Künstliche Intelligenz tritt in eine neue Phase ein: Fokus auf Talentförderung

Französische Strategie für Künstliche Intelligenz tritt in eine neue Phase ein: Fokus auf Talentförderung

Am Montag, den 8. November 2021, stellten die Ministerin für Hochschulwesen, Forschung und Innovation, Frédérique Vidal, und der Staatssekretär für den digitalen Wandel und die elektronische Kommunikation, Cédric O, die neue Phase der nationalen Strategie für Künstliche Intelligenz (KI) vor, die 2 Milliarden Euro an öffentlich-privater Kofinanzierung mobilisieren wird, um insbesondere Ausbildung und Gewinnung internationaler Talente im Bereich KI zu stärken.

Alpha Mission: Thomas Pesquet nach mehr als 6 Monaten auf der ISS zurück auf der Erde

Alpha Mission: Thomas Pesquet nach mehr als 6 Monaten auf der ISS zurück auf der Erde

Am 9. November um 04:33 Uhr Pariser Zeit stürzte die SpaceX-Kapsel Crew Dragon Endeavour in den Golf von Mexiko vor der Küste Floridas und brachte den ESA-Astronauten Thomas Pesquet, den Japaner Akihiko Hoshide und die Amerikaner Shane Kimbrough und Megan McArthur am Ende ihrer mehr als sechsmonatigen Mission an Bord der ISS sicher zur Erde zurück. Nach dem Abdocken der Kapsel am Vortag um 20:05 Uhr Pariser Zeit war die Besatzung somit mehr als 8 Stunden unterwegs, ehe sie wieder festen Boden unter den Füßen hatte.

Staatssekretär für digitalen Wandel und elektronische Kommunikation kündigt Innovationsstrategie im Umfang von fast 1,8 Milliarden Euro zur Unterstützung der französischen Cloud-Industrie an

Staatssekretär für digitalen Wandel und elektronische Kommunikation kündigt Innovationsstrategie im Umfang von fast 1,8 Milliarden Euro zur Unterstützung der französischen Cloud-Industrie an

Am 2. November 2021 hat der Staatssekretär den digitalen Wandel und elektronische Kommunikation, Cédric O, den Industrieplan zur Unterstützung des französischen Cloud-Sektors vorgestellt, der die letzte Säule der im Mai 2021 gemeinsam mit dem Minister für Wirtschaft, Finanzen und Aufschwung, Bruno Le Maire, und der Ministerin für den öffentlichen Wandel und den öffentlichen Dienst, Amélie de Montchalin, angekündigten nationalen Strategie für die Cloud darstellt. Symbolisch stellte der Staatssekretär diese Strategie bei OVHcloud vor, dem ersten europäischen Akteur, der es in die Top 10 der weltweiten Cloud-Anbieter geschafft hat.