logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Atos und OVHcloud starten gemeinsam europäische Multi-Cloud-Lösung

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft wollen Atos und OVHcloud eine europäische Multi-Cloud-Lösung anbieten, bei der die Anwender die volle Kontrolle über ihre Daten haben werden. Beide Unternehmen hoffen, Organisationen zu gewinnen, für die digitale Souveränität zu einem zentralen Kriterium bei der Auswahl eines Cloud-Anbieters geworden ist.

Atos und OVHcloud starten gemeinsam europäische Multi-Cloud-Lösung

Atos und OVHcloud haben in einer Pressemitteilung die Unterzeichnung einer “strategischen Partnerschaft” bekannt gegeben, um “eine hochmoderne 100% europäische Multi-Cloud-Lösung” zu schaffen. Durch die Kombination ihrer Fähigkeiten haben die beiden Unternehmen nach eigenen Angaben Zugriff auf ein Netzwerk von 130 Rechenzentren weltweit, von denen laut Website 30 dem Unternehmen aus Roubaix gehören.

Nutzung der Atos OneCloud-Plattform

Diese Multi-Cloud-Lösung basiert auf Atos OneCloud, einem One-Stop-Shop in Form einer Plattform, die ein Dutzend nach Kundenbedürfnissen orchestrierte Angebote zusammenführt. Der französische Konzern kündigte kürzlich eine Investition von 2 Milliarden Euro über 5 Jahre in diese Plattform an, die mit Unternehmen wie Amazon Web Services, Dell Technologies, Google Cloud, IBM, Microsoft Azure, SAP, ServiceNow und Salesforce entwickelt wurde.

OVHcloud bietet seinerseits zahlreiche Lösungen an, die auf “souveränen Infrastrukturen” basieren – eine wichtige Information, denn das Ziel beider Unternehmen ist es, eine möglichst datenfreundliche Cloud-Umgebung zu schaffen. Als Ergebnis “haben Kunden die volle Kontrolle über ihre Daten und Anwendungen, egal ob diese in öffentlichen, privaten oder hybriden Clouds gehalten werden”, versprechen die beiden Unternehmen in ihrer Mitteilung.

Zahlreiche Sicherheits- und Souveränitätskennzeichnungen

Atos und OVHcloud sind außerdem Gründungsmitglieder von Gaia-X, einem europäischen Cloud-Projekt, das gemeinsame Standards etablieren will, die Unternehmen nutzen können, um ihr Leistungsangebot zu erweitern. Darüber hinaus hat das Unternehmen aus Roubaix gerade die “SecNumCloud”-Zertifizierung der französischen Nationalen Agentur für die Sicherheit von Informationssystemen (Anssi) für seine “Hosted Private Cloud”-Lösung erhalten.

Dieses Sicherheitslabel-Portfolio ist nach Angaben der beiden Unternehmen ein Vertrauensbeweis, der sowohl für öffentliche als auch für private Organisationen von Interesse sein könnte, die die Kontrolle über ihre Daten behalten wollen. Es ist auch eine Möglichkeit, mit den Mastodons der Branche, Amazon, Google und Microsoft, zu konkurrieren, die als Amerikaner dem Cloud Act unterliegen. Dieser Text stärkt die Befugnisse der amerikanischen Geheimdienste, indem er ihnen den Zugriff auf Daten erleichtert, die in Datenzentren von Unternehmen amerikanischen Ursprungs gespeichert sind, sei es in den Vereinigten Staaten, Europa oder Frankreich.

Mit der kürzlich erfolgten Unterzeichnung des “Climate Neutral Datacenter Pact” verpflichten sich die beiden Unternehmen außerdem, die mit dieser neuen Multi-Cloud-Lösung verbundenen Kohlenstoff-Emissionen regelmäßig zur Verfügung zu stellen, mit dem Ziel, kurzfristig Kohlenstoffneutralität zu erreichen.

Quelle: Fachblatt « L'usinedigitale», https://www.usine-digitale.fr/article/atos-et-ovhcloud-s-allient-pour-lancer-une-solution-multi-cloud-europeenne.N1053414

Atos und OVHcloud Pressemitteilung

https://atos.net/de/2021/pressemeldungen_2021_01_26/atos-und-ovhcloud-schliessen-strategische-partnerschaft-zur-entwicklung-einer-verlaesslichen-europaeischen-cloud-loesung

Climate Neutral Data Centre Pact

Redaktion: Alice Vitard