logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Deutsch-Französisches Symposium zur Energieforschung – 19. Mai 2015, Französische Botschaft Berlin

Am 19. Mai 2015 organisiert die Wissenschaftsabteilung der französischen Botschaft zusammen mit der französischen Behörde für Atomenergie und alternative Energien CEA ein deutsch-französisches Symposium zum Thema: „Die Rolle der Forschung und Innovation bei der Implementierung der französischen und deutschen Energiepolitik“


Am 19. Mai 2015 organisiert die Wissenschaftsabteilung der französischen Botschaft zusammen mit der französischen Behörde für Atomenergie und alternative Energien CEA ein deutsch-französisches Symposium zum Thema:

 

„Die Rolle der Forschung und Innovation
bei der Implementierung der französischen und deutschen Energiepolitik“

 

 

Das Symposium findet im Rahmen der von Frankreich ausgerichteten und präsidierten 21. Konferenz der UN-Klimarahmenkonvention (COP21) statt.

 

 

Technologische Forschung und Innovation sind Hauptfaktoren, um eine nachhaltige Energieproduktion und einen nachhaltigen Energieverbrauch zu ermöglichen und zudem die Energieversorgungssicherheit zu gewährleisten. Frankreich und Deutschland haben in diesem Bereich wertvolle Kompetenzen, die in einer engeren Kooperation, insbesondere auf europäischer Ebene, ausgebaut werden sollen.

 

Das Ziel dieses Symposiums ist es, den Forschern, politischen und wirtschaftlichen Entscheidungsträgern, Unternehmern und Verbänden ein Forum zu bieten, damit sie ihre verschiedenen Erfahrungen, bewährten Verfahren und Meinungen vorstellen und untereinander austauschen können. Die Diskussionen werden sowohl die Energiesituation in beiden Ländern als auch die Bedingungen für eine bessere Energiekooperation beleuchten sowie die Rolle und den Beitrag der verschiedenen Akteure in der Innovationskette betrachten.

 

 

Praktische Informationen:

 

Die Arbeitssprache der Veranstaltung ist Englisch.

 

Bitte melden Sie sich unter der folgenden Adresse an: daniela.niethammer@diplomatie.gouv.fr

 

Eine Bestätigung und ein vorläufiges Programm zum Symposium werden Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung per E-Mail zugesandt.

 

 

Programm:

https://www.wissenschaft-frankreich.de/de/wp-content/uploads/2015/05/Programme-Colloque-Recherche-Final-ANG.pdf

 

Redakteurin: Daniela Niethammer, daniela.niethammer@diplomatie.gouv.fr