09. Februar 2017


EDF eröffnet sein Innovations-Hub

Während der Energiemesse “Electric Days” am 24. und 25. Januar 2017 kündigte das französische Unternehmen EDF (Électricité de France) die für Anfang Februar 2017 geplante Eröffnung seines neuen Innovations-Hubs an. Ziel ist es, alle Open-Innovation-Initiativen von EDF zusammenzuführen, um das Unternehmen auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten sowie eine interne Innovationskultur zu schaffen.

 

EDF verfügt seit 2009 über ein Open-Innovation-Team. Von jetzt an wird das neue Team des Innovation-Hubs, das aus 15 Mitarbeitern verteilt auf drei Standorten (Chatou, Saclay und das F&E -Zentrum von La Renardière) besteht, seine Arbeit übernehmen. Die Aufgaben des Innovation-Hubs umfassen auch den Pulse-Wettbewerb und die Partnerschaftsprogramme in Zusammenarbeit mit dem Fablab und dem Designteam von EDF.

 

Der Innovation-Hub wird drei Hauptaufgaben übernehmen:

  • Schaffung eines Labors zur Abschätzung von Trends
  • Beschleunigung von Innovations- und Kooperationsprojekten in Zusammenarbeit mit dem Fablab und den Start-ups mit dem Ziel, Lösungen intern zu integrieren
  • Effizientere Identifizierung und Förderung individueller interner Initiativen

 

 

Quelle:

“Open Innovation : EDF cherche encore le bon modèle et lance un Innovation Hub”, Presseartikel aus Industrie et Technologies, 27.01.2017 – https://www.industrie-techno.com/open-innovation-edf-cherche-encore-le-bon-modele-et-lance-un-innovation-hub.47928#xtor=EPR-25&email=nicolas.cluzel@diplomatie.gouv.fr

 

Redakteurin: Claire Speiser, claire.speiser@diplomatie.gouv.fr – www.wissenschaft-frankreich.de