logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Konferenz in der Französischen Botschaft am 15.06.2012 zum Thema ″Energiewende: Herausforderungen und pragmatische Antworten″

Die deutsche Energiewende hat eine tiefgreifende Umstrukturierung
des deutschen Energiesystems zur Folge. Dieses Ziel erfordert äußerst
umfangreiche Investitionen in erneuerbare Energien, die Verbesserung
der Energieeffizienz, den Ausbau der Strom- und Gasnetze sowie die
Anpassung der traditionellen fossilen Energieträger.


 

 

 

 

 

Die deutsche Energiewende hat eine tiefgreifende Umstrukturierung des deutschen Energiesystems zur Folge. Dieses Ziel erfordert äußerst umfangreiche Investitionen in erneuerbare Energien, die Verbesserung der Energieeffizienz, den Ausbau der Strom- und Gasnetze sowie die Anpassung der traditionellen fossilen Energieträger.

 

Wie wird diese neue Energiepolitik von den Wirtschaftsakteuren aufgenommen, insbesondere von den in Deutschland niedergelassenen französischen Unternehmen? Welche pragmatischen Antworten können schon jetzt gegeben werden, um diesen neuen Herausforderungen gerecht zu werden? Welche neuen Geschäftsmöglichkeiten erschließen sich daraus?

 

Französische Unternehmer, die zum größten Teil auch Außenhandelsräte Frankreichs in Deutschland sind, haben sich bereit erklärt, die Fragen von Frédéric Lemaitre, Journalist bei der französischen Zeitung Le Monde, und von Pascal Thibaut, Deutschlandkorrespondent bei Radio France Internationale, zu beantworten. Sie werden uns ihre Analyse der Situation im Hinblick auf die neu entstandenen energetischen Herausforderungen liefern. Herr Dr. Carsten Rolle, Leiter der Abteilung Energiepolitik im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), wird uns einen allgemeinen Überblick über die Situation präsentieren.

 

Datum und Uhrzeit: 15. Juni 2012 von 9.00 Uhr – 14.30 Uhr (Einlass ab 08.30 Uhr)

 

Veranstaltungsort:

Französische Botschaft in Deutschland

Wilhelmstrasse 69

Auditorium

10117 Berlin

 

Dieses Kolloquium wird auf Französisch und Deutsch (mit simultaner Übersetzung) stattfinden.

 

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos, jedoch mit begrenzter Teilnehmerzahl. Somit ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Der Einlass erfolgt gegen Vorlage eines Personalausweises.

 

Anmeldung per E-Mail an laurence.pauc@dgtresor.gouv.fr  bis zum 12.06.2012.

 

Programm

 

8.30 Uhr                  Einlass

9.00 Uhr          Eröffnung – Alain Estiot, Vorsitzender der Landesgruppe Berlin / Neue Bundesländer der französischen Außenhandelsräte in Deutschland (CEEF) und Organisator des Kolloquiums

Marie Jeanne Derouin, Generaldirektorin des Nationalkomitees der französischen

Außenhandelsräte (CCEF)

 

9.15 – 9.25 Uhr          Grußwort – Maurice GOURDAULT MONTAGNE – Botschafter der Republik Frankreich in Deutschland

 

9.25 – 9.45 Uhr          Die Energiewende: Ziele, Herausforderungen und erste Erfahrungsbilanz

Dr. Carsten Rolle, Leiter der Abteilung ″Energie und Rohstoffe″, BDI Geschäftsführer Weltenergierat – Deutschland e. V.

 

9.45 – 11.15 Uhr         Der deutsche Energiemix und der Ausbau der erneuerbaren Energien

Diskussionsleiter: Pascal Thibaut, Deutschlandkorrespondent Radio France Internationale

─       Dr. Christoph Löwer, Konzernbevollmächtigter für Bundes- und Landesangelegenheiten, Alstom Deutschland

─       Dr. Stefan Niessen, Vice President Research & Innovation and Patent Management, Areva NP GmbH

─       Nicolas Delaporte, Geschäftsführer GRTgaz Deutschland GmbH, CCEF

─       Thibaud Le Séguillon, Geschäftsführer Heliatek GmbH, CCEF

─       Michel Leistenschneider, Investment Director Demeter Partners, CCEF

 

11.15 – 11.30 Uhr        Pause

 

11.30 – 12.45 Uhr       Energieeffizienz und Energiemanagement: technologische Lösungen

Diskussionsleiter: Frédéric Lemaitre, Journalist bei le Monde

─       Andreas Baude, Vorsitzender der Geschäftsführung, Dalkia GmbH, CCEF

─       Rada Rodriguez, Country President Germany Schneider Electric, CCEF

─       Hans Christian Gützkow, Geschäftsführer Total Deutschland GmbH, CCEF

─       Bernard Latour, Geschäftsführer Vinci Energies GmbH, CCEF

─       Francis Kleitz, Vorstandsvorsitzender BS|Energy, CCEF

 

12.45 – 13.00              Zusammenfassung

Jean Marie Demange, Gesandter für Finanz- und Wirtschaftsangelegenheiten, Französische Botschaft

 

13.10 – 14.30               Mittagessen

 

 

Quelle:

Dimitri Pescia –  Wirtschaftsabteilung der Französischen Botschaft in Deutschland

 

 

 

Programm als PDF