logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Die Fachmesse Pollutec 2016 in Lyon (29.11. – 02.12.2016)

Die 27. Pollutec-Fachmesse wird vom 29. November bis zum 2. Dezember 2016 in Lyon (Frankreich) stattfinden. Sie wird in den Hallen der Eurexpo France veranstaltet und die Themen Umweltschutz und Beseitigung der Umweltverschmutzung behandeln. 100 000 Fachbesucher und 2 400 Aussteller werden in diesem Jahr erwartet.


Die 27. Pollutec-Fachmesse wird vom 29. November bis zum 2. Dezember 2016 in Lyon (Frankreich) stattfinden. Sie wird in den Hallen der Eurexpo France veranstaltet und die Themen Umweltschutz und Beseitigung der Umweltverschmutzung behandeln. 100 000 Fachbesucher und 2 400 Aussteller werden in diesem Jahr erwartet.

 

Zu den Ausstellern gehören Großunternehmen wie EDF, Liebherr, St. Gobain, Veolia etc., Forschungsinstitute, wie das französische Institut für Erdöl und neue Energien (IFPEN) und das französische Forschungsinstitut zur Nutzung der Meere (IFREMER) sowie zahlreiche Mittelständler. Sie vertreten acht wichtige Industriezweige:

 

  • Abfälle und Rohstoffverwertung
  • Wasser und Abwasser
  • Energie
  • Instrumentierung, Messtechnik & Automatisierung
  • Luft
  • Risiken
  • Standorte und Böden
  • Gesellschaftliche Verantwortung und Einkaufspolitik.

 

Daneben werden auch nationale und regionale Pavillons angeboten, wie der von Österreich, den Niederlanden, der Schweiz, der Tschechischen Republik, Flandern, Wallonien etc. Vietnam ist der Ehrengast dieses Jahres mit einem Schwerpunkt auf der Wasser-, Abfall- und Energiewirtschaft.

 

Pollutec

Stände auf der Pollutec 2014 ©Reed Expositions

 

Als fachübergreifende Themen der Messe haben die Organisatoren fünf Schwerpunkte gesetzt:

 

  • Die nachhaltige Stadt, mit der Frage, wie die Urbanisierung nachhaltiger gestaltet werden kann. Als Lösungen werden intelligente Netzwerke, Ökoviertel, energieeffiziente Gebäude etc. präsentiert.
  • Die Industrie der Zukunft (Industrie 4.0 in Deutschland) hinsichtlich des Managements der neuen Produktionstechnologien, Organisationsmodelle etc. und der Einführung der Umweltstrategie von Unternehmen.
  • Die Ozeane und Gewässer sind ein neues Thema bei der Pollutec-Fachmesse. Dabei geht es um einen effizienten Gewässerschutz und die Renaturierung von Gewässern (u.a. die Biodiversität).
  • Die Landwirtschaft bemüht sich um höhere Erträge mit einem verminderten Einsatz an Düngemitteln und Pestiziden. Es werden konkrete Alternativen und Beispiele präsentiert.
  • Krankenhäuser und nachhaltige Entwicklung ist erneut ein Schwerpunkt der Pollutec, da viele Krankenhäuser schon seit mehreren Jahren nachhaltige Einkaufspolitik betreiben, um ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Diese Strategien unterscheiden sich jedoch von den Sonderbedingungen der Gesundheitsumwelt.

 

Neben der Fachmesse selbst werden im Laufe der Woche ungefähr 400 Konferenzen organisiert. Der Schwerpunkt dieser Konferenzen liegt auf den Öko-Innovationen, mit mehreren Preisverleihungen. Viele andere Umweltthemen werden ebenfalls Erwähnung finden.

 

 

Weitere Informationen:

  • Webseite der Pollutec (auf Englisch und Französisch): pollutec.com
  • Kontakt für Besucher in Deutschland: Eva PASSMAN – Tel.: +49 221 13 05 09 02 – E-Mail: passmann@imf-promosalons.de
  • Kontakt für Aussteller in Deutschland: Anna REINEKE – Tel.: + 49 211-55628-536 – E-Mail: reineke@reedexpo.de

 

Quelle: “Pollutec 2016 : 27e édition du rendez-vous de référence de l’innovation environnementale”, Pressemitteilung der Pollutec, 30.03.2016 – http://lb7o.reedexpo.fr/Data/kmreed_pollutec/block/F_0373712b7a7d29cb47606625852779c856fcd8526e3a9.pdf

 

Redakteur: Sean Vavasseur, sean.vavasseur@diplomatie.gouv.fr

Die 27. Pollutec-Fachmesse wird vom 29. November bis zum 2. Dezember 2016 in Lyon (Frankreich) stattfinden. Sie wird in den Hallen der Eurexpo France veranstaltet und die Themen Umweltschutz und Beseitigung der Umweltverschmutzung behandeln. 100 000 Fachbesucher und 2 400 Aussteller werden in diesem Jahr erwartet.