logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Die Stiftung für Nanowissenschaften : Ausschreibung für Exzellenzlehrstühl

Die Stiftung für Nanowissenschaften ist eine Stiftung für wissenschaftliche Zusammenarbeit. Sie wurde zur Unterstützung eines Netzwerkes von 33 Laboratorien in Grenoble mit rund 1000 fest angestellten Forschern gegründet, die auf dem Gebiet der Nanowissenschaften tätig sind. Das wichtigste Ziel dieser Stiftung ist die Stärkung der Exzellenz ihrer Forschungsprojekte, sowohl durch die Unterstützung von Synergien und fachübergreifenden Projekten als auch durch die Erhöhung der internationalen Anziehungskraft des Standortes Grenoble für die Nanowissenschaften. Die Stiftung hat im 6. Jahr in Folge eine Ausschreibung für Exzellenzlehrstühle gestartet. Mit diesem Programm sollen talentierte Forscher aus dem Netzwerk der Laboratorien angesprochen werden, die in Grenoble ein innovatives Forschungsprojekt auf dem Gebiet der Nanowissenschaften aufbauen wollen.


Die Stiftung für Nanowissenschaften ist eine Stiftung für wissenschaftliche Zusammenarbeit. Sie wurde zur Unterstützung eines Netzwerkes von 33 Laboratorien in Grenoble mit rund 1000 fest angestellten Forschern gegründet, die auf dem Gebiet der Nanowissenschaften tätig sind. Das wichtigste Ziel dieser Stiftung ist die Stärkung der Exzellenz ihrer Forschungsprojekte, sowohl durch die Unterstützung von Synergien und fachübergreifenden Projekten als auch durch die Erhöhung der internationalen Anziehungskraft des Standortes Grenoble für die Nanowissenschaften.

 

Die Stiftung hat im 6. Jahr in Folge eine Ausschreibung für Exzellenzlehrstühle gestartet. Mit diesem Programm sollen talentierte Forscher aus dem Netzwerk der Laboratorien angesprochen werden, die in Grenoble ein innovatives Forschungsprojekt auf dem Gebiet der Nanowissenschaften aufbauen wollen.

Es handelt sich hierbei um ein offenes Programm, das sich an im Ausland lebende etablierte Forscher oder Nachwuchswissenschaftler aller Nationalitäten richtet. Es bietet Teil- bzw. Vollzeitarbeitsplätze für Aufenthalte von 9 bis 36 Monaten (die auf 3 Jahre verteilt werden können).

 

weitere Informationen: https://www.wissenschaft-frankreich.de/de/wp-content/uploads/2012/03/2012_Chairs-of-Excellence_Call.pdf

 

Quelle: www.fondation-nanosciences.fr