logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Go-Cluster am 26. März 2015 in Berlin

Am 26. März 2015 organisiert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Jahreskonferenz der deutschen Spitzencluster in Berlin. Die Konferenz findet im Rahmen des Programms „go-cluster“ statt, das die leistungsstärksten hundert nationalen Clustermanagement-Organisationen vereint. Es zielt darauf ab, die besten nationalen Innovationscluster bei ihrer Entwicklung zu internationalen Exzellenz-Clustern zu unterstützen.


Am 26. März 2015 organisiert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Jahreskonferenz der deutschen Spitzencluster in Berlin. Die Konferenz findet im Rahmen des Programms „go-cluster“ statt, das die leistungsstärksten hundert nationalen Clustermanagement-Organisationen vereint. Es zielt darauf ab, die besten nationalen Innovationscluster bei ihrer Entwicklung zu internationalen Exzellenz-Clustern zu unterstützen.

 

In diesem Jahr steht die Konferenz im Zeichen der Zusammenarbeit mit Frankreich, das als Partnerland eingeladen wurde. Aus diesem Grund werden auch französische pôles de compétitivité (Kompetenznetze) sowie die französische Staatssekretärin für Digitales beim Ministerium für Wirtschaft, Industrie und Digitales, Axelle Lemaire, an der Veranstaltung teilnehmen.

 

Den Teilnehmern aus beiden Ländern werden verschiedene Vortragsreihen und Podiumsdiskussionen sowie auch Einzelmeetings (B2B) angeboten:

 

11 Uhr – Podiumsdiskussion „Cluster als Innovationsmotoren in Deutschland und Frankreich – ein Vergleich“

11 Uhr – Vortrag „Erfolgreiche Clusterkooperationen dank Cross-Clustering“

11 Uhr Matchmaking (auf Englisch) zwischen deutschen und französischen Clustermanagern (zur gezielten Kontaktaufnahme mit potentiellen Partnern)

 

13:30 Uhr – Vortrag „Deutsch-französische Clusterkooperationen: Wie werden daraus wahre Erfolgsgeschichten?“

13:30 Uhr – Vortrag und Diskussion „Von Clustern zu kooperierenden Regionen“

 

15 Uhr – Abschlussveranstaltung „Erfolgreich durch Kooperationen“

 

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos. Am Vorabend der Veranstaltung – am 25. März – sind die Mitglieder von „Go Cluster“ und der französischen Kompetenznetze zu einem Empfang in der Französischen Botschaft eingeladen.

 

Sie können sich bis zum 13. März 2015 für die Konferenz und das Matchmaking anmelden unter: https://ssl.vdivde-it.de/registration/2519?fr=1

 

Weitere Informationen:

 

Quelle & Kontakt:

François Beauvais, internationaler Sachverständiger für Innovation des französischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Entwicklung, francois.beauvais@vdivde-it.de – Tel.: +49 30 31 00 78 465

 

Übersetzerin: Jana Ulbricht, jana.ulbricht@diplomatie.gouv.fr