logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Bewerbungsaufruf

Bewerbungsaufruf 2021: PREIS FORCHEURS JEAN-MARIE LEHN für deutsch-französische Kooperationen zwischen Nachwuchsforschern

Bewerbungsaufruf 2021: PREIS FORCHEURS JEAN-MARIE LEHN für deutsch-französische Kooperationen zwischen Nachwuchsforschern

Der aus dem deutschen Wort Forscher und dem französischen Wort chercheur gebildete Neologismus Forcheur, der von dem gleichnamigen Werk von Gérard Foussier übernommen wurde, bezeichnet Forscher/-innen, die täglich beiderseits des Rheins zusammenarbeiten. Die Französische Botschaft in Deutschland und die Deutsch-Französische Hochschule organisieren in Partnerschaft mit Sanofi Deutschland und BASF Frankreich jedes Jahr die Verleihung des Preises Forcheurs Jean-Marie Lehn an ein deutsch-französisches Tandem von Nachwuchsforschern/-innen, mit dem ihre herausragende Kooperationsleistung in den Bereichen Chemie, Gesundheit und Pharmakologie gewürdigt werden soll. Dieser sinnbildliche Name verdeutlicht das erklärte Ziel, eine engere Zusammenarbeit der deutschen und der französischen Wissenschaftsgemeinschaft zu fördern. Der Preis steht zudem unter der Schirmherrschaft des Nobelpreisträgers für Chemie 1987, Prof. Jean-Marie Lehn.

Procope Plus 2022 : Beihilfen für die Organisation wissenschaftlicher Kolloquien und deutsch-französischer Expertentreffen

Procope Plus 2022 : Beihilfen für die Organisation wissenschaftlicher Kolloquien und deutsch-französischer Expertentreffen

“Procope plus” ist ein Programm, das auf die Förderung der deutsch-französischen Forschungszusammenarbeit abzielt, indem es die Organisation von wissenschaftlichen Symposien und Expertentreffen unterstützt und so dazu beiträgt, anspruchsvolle Forschungsnetzwerke zu strukturieren und zu entwickeln. Projekte können einen dritten europäischen Partner einbeziehen. Besonderes Augenmerk wird auf trilaterale Projekte gelegt, an denen die Niederlande, Polen oder die Schweiz beteiligt sind.

Bewerbungsaufruf PROCOPE-MOBILITÄT 2021 – Mobilitätsstipendien nach Frankreich für in Deutschland tätige Doktorand*innen, Post-Doktorand*innen und Nachwuchsforschenden

Bewerbungsaufruf PROCOPE-MOBILITÄT 2021 – Mobilitätsstipendien nach Frankreich für in Deutschland tätige Doktorand*innen, Post-Doktorand*innen und Nachwuchsforschenden

Ziel der Abteilung für Wissenschaft und Technologie der Französischen Botschaft in Deutschland ist die Stärkung der deutsch-französischen Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung und Innovation durch die Förderung der Mobilität nach Frankreich von Doktorand*innen, Post-Doktorand*innen und Nachwuchsforschenden, die in einem in Deutschland ansässigen Labor bzw. Forschungsinstitut tätig sind.

Online-Veranstaltung zu der gemeinsamen deutsch-französischen  Ausschreibung zur künstlichen Intelligenz am 17. November

Online-Veranstaltung zu der gemeinsamen deutsch-französischen Ausschreibung zur künstlichen Intelligenz am 17. November

Das französische Ministerium für Hochschulen, Forschung und Innovation (MESRI), das deutsche Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die ANR (Französische Nationale Agentur für Forschung), der Projektträger DLR (DLR-PT)) und die Abteilung für Wissenschaft und Technologie der Französischen Botschaft in Deutschland laden Sie ein, an einer Online-Veranstaltung zum deutsch-französischen “Call on Artificial Intelligence” teilzunehmen.Die Konferenz findet in englischer Sprache statt.

ANR gibt die ersten 6 Gewinnerprojekte der Ausschreibung “RA-Covid-19” bekannt

ANR gibt die ersten 6 Gewinnerprojekte der Ausschreibung “RA-Covid-19” bekannt

Die französische Forschungsagentur ANR hat am 12. Juni 2020 die 6 Projekte bekanntgegeben, die in der ersten Welle des Aufrufs “Recherche-Action-Covid-19” ausgewählt wurden, der darauf abzielt, “kurzfristige Forschungsarbeiten im Zusammenhang mit der Pandemie zu unterstützen”. Die Ausschreibung ist noch bis zum 28. Oktober 2020, wobei die Projekte in der Reihenfolge, wie sie eingehen, im Hinblick auf eine rasche Finanzierung bewertet werden. Der Aufruf wurde am 15. April als Folgeausschreibung zum ANR Flash Covid-19-Aufruf gestartet, der zur Finanzierung von 118 Projekten führte. Der Aufruf soll “Arbeiten unterstützen, deren Ergebnisse in den nächsten 3 bis 12 Monaten in der Gesellschaft umgesetzt werden könnten”.

Neue Doktorandenverträge, die von der Universität Clermont Auvergne finanziert werden – Bewerbung bis 27. Juni 2020

Neue Doktorandenverträge, die von der Universität Clermont Auvergne finanziert werden – Bewerbung bis 27. Juni 2020

Angebote von Doktorandenverträgen, die von der Universität Clermont Auvergne in vielen Bereichen für 3 Jahre finanziert werden. Die Frist läuft am 27. Juni um Mitternacht ab.

6. Edition des #deutsch-französischer Informationstag für Nachwuchs-Wissenschaftler am Donnerstag 9. Juli 2020

6. Edition des #deutsch-französischer Informationstag für Nachwuchs-Wissenschaftler am Donnerstag 9. Juli 2020

Die Deutsch-Französische Hochschule, die Association
Bernard Gregory, die Französische Botschaft, Campus France
Deutschland sowie das Institut français Deutschland laden Sie
herzlich ein zu dem 6. Informationstag für Nachwuchswissenschaftler,
der zum ersten Mal als Webinar auf Englisch stattfindet.

Projektausschreibung „Procope Plus 2021“ : Beihilfen für die Organisation wissenschaftlicher Kolloquien und deutsch-französischer Expertentreffen

Projektausschreibung „Procope Plus 2021“ : Beihilfen für die Organisation wissenschaftlicher Kolloquien und deutsch-französischer Expertentreffen

“Procope plus” ist ein Programm, das auf die Förderung der deutsch-französischen Forschungszusammenarbeit abzielt, indem es die Organisation von wissenschaftlichen Symposien und Expertentreffen unterstützt und so dazu beiträgt, anspruchsvolle Forschungsnetzwerke zu strukturieren und zu entwickeln.

Call for Projects 2019: LE STUDIUM Smart Loire Valley Programme

Call for Projects 2019: LE STUDIUM Smart Loire Valley Programme

Founded in 1996 LE STUDIUM Loire Valley Institute for Advanced Studies aims to facilitate international exchange among public and private laboratories in the region Centre Val-de-Loire, France, to increase research capacity, enhance scientific excellence and to promote mobility and career development of researchers.

Projektausschreibung „Procope Accelerator 2019“ : Beihilfen für die Organisation wissenschaftlicher Kolloquien und deutsch-französischer Expertentreffen

Projektausschreibung „Procope Accelerator 2019“ : Beihilfen für die Organisation wissenschaftlicher Kolloquien und deutsch-französischer Expertentreffen

Die Abteilung für Wissenschaft und Technologie der Französischen Botschaft in Berlin engagiert sich für den Ausbau der Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich in den Bereichen Forschung und Innovation. Ein wichtiges Element dieser Zusammenarbeit ist die Teilnahme von Forschungsgruppen beider Länder an großen nationalen und europäischen Projekten. Vor diesem Hintergrund unterstützt die Wissenschaftsabteilung der Französischen Botschaft die Organisation von Veranstaltungen und Begegnungen zwischen Partnern aus Deutschland und Frankreich.