logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Forschungspolitik: 6. Forum zur deutsch-französischen #Forschungskooperation

Am Dienstag, den 19. Juni 2018 fand das 6. Forum zur deutsch-französischen Forschungskooperation statt. Mehrere Gruppen französischer und deutscher Experten präsentierten ihre Berichte zu den Schlüsselthemen der deutsch-französischen Zusammenarbeit.

Forschungspolitik: 6. Forum zur deutsch-französischen #Forschungskooperation

Jutta Allmendinger (des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung WBS), Lena Hipp (WBS) und Olivier Bouin (Réseau français des instituts d’études avancées RFIEA) und mehreren französischen und deutschen Forschern präsentierten einen Bericht über die deutsch-französische Zusammenarbeit in der geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschung und insbesondere in der Forschung zu sozialen Ungleichheiten.

Es ist ein gemeinsames Forschungsprojekt der beiden Länder geplant, um mehr über sozialen Ungleichheiten in Frankreich und Deutschland, ihre Ursachen und Folgen zu erfahren.

Während des Forums unterzeichneten die beiden Forschungsministerinen Frédérique Vidal und Anja Karliczek eine gemeinsame Absichtserklärung über die deutsch-französische Forschungskooperation. Die Zusammenarbeit in der Forschung in den Geistes- und Sozialwissenschaften muss verstärkt werden, denn soziale Innovation ist für die Verbesserung der Lebensqualität unserer Gesellschaften ebenso wichtig wie technologische Innovation.

 

Weitere Informationen:

Pressemitteilung des Minsiteriums für Hochschulen, Forschung und Innovation (MESRI) : http://www.enseignementsup-recherche.gouv.fr/cid131999/6e-forum-de-la-cooperation-franco-allemande-en-recherche-pour-une-collaboration-approfondie.html
Pressemitteilung des BMBF : https://www.bmbf.de/de/deutsch-franzoesischer-innovationsimpuls-fuer-europa-6403.html

Redakteurin: Clarisse Brehier, clarisse.brehier@diplomatie.gouv.fr – www.wissenschaft-frankreich.de