logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

EINSTELLUNG EINES GRUPPENLEITERS/EINER GRUPPENLEITERIN im INSTITUT COCHIN, Paris, Frankreich  

Das Institut Cochin ist ein führendes französisches biologisches Forschungszentrum, das dem INSERM, dem CNRS und der Université de Paris angegliedert ist. Es umfasst 38 unabhängige Forschungsgruppen, die ihre Tätigkeit in folgenden wissenschaftlichen Bereichen entfalten:
Entwicklung, Fortpflanzung und Krebs (DRC)
Endokrinologie, Stoffwechsel und Diabetes (EMD)
Infektion, Immunität und Entzündung (3I)

EINSTELLUNG EINES GRUPPENLEITERS/EINER GRUPPENLEITERIN im INSTITUT COCHIN, Paris, Frankreich   

Die neu eingerichtete Gruppe wird dem Forschungsbereich 3I angegliedert.

Die Strukturen des Institut Cochin bieten alle notwendigen Kapazitäten und hochspezialisierte Ausrüstung für Spitzenforschung.

Dem/der Gruppenleiter/in stehen geeignete Laborflächen zur Verfügung sowie ein erstes Unterstützungspaket. Die Kandidaten müssen die notwendigen Kriterien im Wettbewerb um nationale und internationale Forschungsförderung erfüllen. Bewerber/innen, die keine eine feste Anstellung in Frankreich haben, müssen sich beim ERC- und/oder ATIP/Avenir-Programm bewerben und/oder für französische institutionelle Forschungs-/Lehrstellen (CNRS, INSERM, Université de Paris) kandidieren.

Diese Forschungsgruppe wird von der umfangreichen Unterstützung und den starken Interaktionen mit den modernsten Kerneinrichtungen des Instituts Cochin (www.institutcochin.fr/core_facilities) profitieren.

 

Bewerbungsfrist: 15. März 2020.

Die Bewerbungsgespräche mit den in die engere Wahl genommenen Kandidaten/Kandidatinnen finden im Mai 2020 in Paris statt.

Weitere Information