logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Phase IIa-Studie für Medikament gegen AIDS gestartet

Das französische Biopharmaunternehmen Abivax hat Anfang Februar 2015 eine klinische Studie der Phase IIa für seinen Arzneimittelkandidaten gegen HIV, ABX464, gestartet. ABX464 ist ein kleines Molekül, das durch einen ganz neuen Mechanismus in die Biogenese der viralen RNS eingreift, die für die Vermehrung des HI-Virus notwendig ist.


Das französische Biopharmaunternehmen Abivax hat Anfang Februar 2015 eine klinische Studie der Phase IIa für seinen Arzneimittelkandidaten gegen HIV, ABX464, gestartet. ABX464 ist ein kleines Molekül, das durch einen ganz neuen Mechanismus in die Biogenese der viralen RNS eingreift, die für die Vermehrung des HI-Virus notwendig ist.

 

In vorklinischen Studien wurde aufgezeigt, dass ABX464 im Gegensatz zu aktuellen Arzneimitteln eine Senkung der Viruslast bewirkt, die noch mehrere Wochen nach Abbruch der Behandlung anhält. Mit aktuellen Arzneimitteln vermehrt sich das Virus sofort wieder nach Beendigung der Therapie, was den Patienten eine lebenslange Behandlung aufzwingt. Darüber hinaus wurde auch keine Resistenz von Mutationen des HIV gegenüber ABX464 beobachtet. So könnte diese einzigartige Wirkungsweise des ABX464 nicht nur langfristig die Viruslast steuern, sondern auch Arzneimittelresistenzen verhindern und weniger häufig und über einen kürzeren Zeitraum als heutige Medikamente verabreicht werden. Sollten diese Ergebnisse bestätigt werden, könnte mit ABX464 als wesentlichem Element eine Behandlung von AIDS entwickelt werden.

 

Die Studie wird in Mauritius mit 80 AIDS-Patienten durchgeführt, die bislang nie eine Behandlung erhalten haben. Sie knüpft damit an die erfolgreiche Phase I-Studie an, die im Dezember 2014 an gesunden Freiwilligen durchgeführt wurde und die Sicherheit, die Verträglichkeit und das günstige pharmakokinetische Profil des Medikaments bestätigte. Ziel ist es, die Dosis und die Häufigkeit der Verabreichung zu bestimmen. 60 Patienten werden das Molekül bekommen und 20 ein Placebo. Bewertungskriterien sind Verträglichkeit, Viruslast und die Anzahl bestimmter Lymphozyten.

 

Sollte die klinische Phase IIa-Studie erfolgreich sein, plant Abivax die Durchführung der Phase IIb-Studie, die im zweiten Quartal 2015 gestartet werden soll.

 

 

Weitere Informationen:

Abivax Webseite : http://www.abivax.com/en/

 

Quelle: “Traitement du premier patient VIH positif dans l’essai clinique de Phase IIa d’ABIVAX avec ABX464”, Pressemitteilung von Abivax, 02.02.2015 – http://www.abivax.com/traitement-du-premier-patient-vih-positif-dans-lessai-clinique-de-phase-iia-dabivax-avec-abx464/

 

Redakteurin: Rébecca Grojsman, rebecca.grojsman@diplomatie.gouv.fr