logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Deutsch-Französische Sommerschule zum Jubiläum des Élysée-Vertrags

Im Rahmen des 50. Jubiläums der Unterzeichung des Elysée-Vertrags haben die École Nationale d’Administration (ENA) und die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (Universität Speyer) sich entschlossen, im September 2013 eine gemeinsame Sommerschule zu veranstalten. Ziel der Veranstaltung ist es, aktuelle Themen der deutsch-französischen Zusammenarbeit unter Berücksichtigung der unterschiedlichen politischen, sozialen und kulturellen Traditionen zu beleuchten. Gefördert werden soll der interkulturelle Erfahrungsaustausch.


Zeitraum: 25.09.2013 – 29.09.2013

Ort: Speyer (Deutschland)

Der Elysée-Vertrag von 1963 markierte eine Zäsur in der Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen. Mit der Ratifizierung dieses Vertrags wurden die nach dem Zweiten Weltkrieg neu ausgerichteten Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich nochmals intensiviert, so dass immer dichtere und zahlreichere Verbindungen auf allen Ebenen die Folge waren.

Im Rahmen des 50. Jubiläums der Unterzeichung des Elysée-Vertrags haben die École Nationale d’Administration (ENA) und die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (Universität Speyer) sich entschlossen, im September 2013 eine gemeinsame Sommerschule zu veranstalten. Ziel der Veranstaltung ist es, aktuelle Themen der deutsch-französischen Zusammenarbeit unter Berücksichtigung der unterschiedlichen politischen, sozialen und kulturellen Traditionen zu beleuchten. Gefördert werden soll der interkulturelle Erfahrungsaustausch.

Die Sommerschule richtet sich zum einen an angehende Führungskräfte aus der öffentlichen Verwaltung, zum anderen an Nachwuchswissenschaftler/Innen, die sich mit den Themen der Arbeitsgruppen – “Personalmanagement und Personalführung”, “Außenpolitik der EU” und “Bildungspolitik (Europa und Exzellenzinitiative)” ‑ in Theorie und Praxis befassen. Im Rahmen der drei Arbeitsgruppen sollen die Themen auch anhand von Fällen aus den verschiedenen Perspektiven erörtert und die Ergebnisse gemeinsam präsentiert werden. Der Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse zu den zu diskutierenden Themen dienen den Nachwuchswissenschaftler/Innen Impulsreferate. Neben dem interkulturellen Austausch wird damit der Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis gefördert.

 

 

Bewerbungen sollen bis zum 30. Juni 2013 eingereicht werden. Die Ausschreibung finden Sie unter folgendem

Link:www.kooperation-international.de/uploads/media/Ausschreibung__dt_frz_Sommerschule_ENA_Speyer__September_2013_def.doc.

 

 

Quelle:

Artikel von Kooperation-International – 11.06.2013 – http://www.kooperation-international.de/detail/info/deutsch-franzoesische-sommerschule-enauniversitaet-speyer-zum-jubilaeum-des-elysee-vertrags.html

 

Redakteurin: 

Dr. Laure Ognois, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer