logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Solarenergie

Sunna Design als französisches Schaufenster der Industrie der Zukunft anerkann

Sunna Design ist ein Start-up mit 45 Mitarbeitern, das autonome, mit Solarenergie betriebene Straßenlaternen entwickelt. Im Juli 2016 hatte das Unternehmen eine neue Produktionsanlage eingeweiht, die im Dezember 2016 zur Zertifizierung “französisches Schaufenster der Industrie der Zukunft” geführt hat.

Solar Decathlon 2014 in Versailles vom 28. Juni bis 14. Juli

Vor der historischen Kulisse des Schlosses von Versailles, der Residenz des Sonnenkönigs Ludwigs des XIV., wird am 27.06.2014 der internationale Solar Decathlon Studentenwettbewerb stattfinden

F&E-Partnerschaft zwischen Soitec und der CEA um weitere fünf Jahre verlängert

Soitec, Weltmarktführer bei der Entwicklung und Erzeugung revolutionärer Halbleitermaterialien für die Elektronik- und Energiebranche, und die französische Behörde für Atomenergie und alternative Energien (CEA) haben ihre lange und erfolgreiche Zusammenarbeit um weitere fünf Jahre verlängert.

Zukunftsinvestitionen: Zwei neue Institute für die Energiewende (ITE) geplant

Das Generalkommissariat für Zukunftsinvestitionen und die französische Forschungsförderagentur (ANR) kündigten am 18. Dezember 2013 die Eröffnung von zwei neuen Instituten für die Energiewende (ITE) an. Die Bezeichnung ITE ersetzt die der ehemaligen Exzellenzinstitute für emissionsfreie Energien (IEED) [1]. Diese beiden neuen Institute gehören zu den acht der zwölf Institute für die Energiewende, die bereits 2012 ausgewählt wurden.

Neue Zahlen zur Wind- und Solarenergie in Frankreich

Im Juni 2012 wurden die aktuellen Daten des Generalkommissariats für nachhaltige Entwicklung veröffentlicht: Die Windkraftanlagen erreichen eine installierte Leistung von 6870 MW und die Photovoltaik von mehr als 3000 MW. Für die Photovoltaik bedeutet das eine Erhöhung um 11% im Vergleich zum Dezember 2011.

Solarwärmekraftwerk jetzt auch in Frankreich

Das französische Unternehmen SOLAR EUROMED erhält die erste Genehmigung für den Bau eines solarthermischen Kraftwerks (CSP – Concentrating Solar Power) in Frankreich im Gebiet von Pinia in Ghisonaccia, Korsika. Mit dem Bau des Kraftwerks – Alba Nova 1 – soll in Kürze begonnen werden.