logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Windkraftanlagen

Pilotprojekt: Schwimmende Windkraftanlagen

Die Ministerin für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Energie, Ségolène Royal, hat vier Standorte in drei verschiedenen Regionen für die Entwicklung von Pilotprojekten für schwimmende Windkraftanlagen benannt: Bretagne, Languedoc-Roussillon und Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Windräder: Cornis kontrolliert die Rotorblätter vom Boden aus

Cornis ist ein innovatives Start-up mit Sitz in Paris, das 2011 gegründet wurde. Es bietet Lösungen zur Überwachung und Überprüfung von Windkraftanlagen. Das Unternehmen stellte jetzt eine Prüftechnik vor, mit der die Rotorblätter vom Boden aus auf Verschleiß untersucht werden können.

Neue Zahlen zur Wind- und Solarenergie in Frankreich

Im Juni 2012 wurden die aktuellen Daten des Generalkommissariats für nachhaltige Entwicklung veröffentlicht: Die Windkraftanlagen erreichen eine installierte Leistung von 6870 MW und die Photovoltaik von mehr als 3000 MW. Für die Photovoltaik bedeutet das eine Erhöhung um 11% im Vergleich zum Dezember 2011.