logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Europäischer Gipfel für nachwachsende Rohstoffe und Produkte in Lille

Vom 8. bis 10. April 2015 findet im Grand Palais de Lille der europäische Gipfel für nachwachsende Rohstoffe und Produkte statt, der “Plant Based Summit”. Aussteller und Besucher aus Industrie und Forschung wie Solvay, BASF, Technip etc. werden zu dieser Veranstaltung erwartet, um gemeinsam über neue Möglichkeiten im Bereich der nachhaltigen Produktion nachzudenken.


 

Vom 8. bis 10. April 2015 findet im Grand Palais de Lille der europäische Gipfel für nachwachsende Rohstoffe und Produkte statt, der “Plant Based Summit”. Aussteller und Besucher aus Industrie und Forschung wie Solvay, BASF, Technip etc. werden zu dieser Veranstaltung erwartet, um gemeinsam über neue Möglichkeiten im Bereich der nachhaltigen Produktion nachzudenken.

 

Während dieser drei Tage werden den Besuchern zahlreiche Konferenzen zu technologischen Innovationen, aber auch zu den politischen und strategischen Entwicklungen der Branche angeboten:

 

  • 4 Konferenzen zum Thema Bioökonomie: “Internationale Entwicklung”, “Open Innovation für einen größeren Markterfolg”, “Europäische und nationale Strategien” und eine Gesprächsrunde mit Geschäftsführern
  • 16 weitere Konferenzen zu technischen Themen: neue Chemikalien und Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen, Biomasse entlang der Lieferkette (Supply Chain Management), Verarbeitung von Lignocellulose etc.

 

Daneben werden mehr als 75 Aussteller ihre Produkte präsentieren: Hersteller, Landwirtschaftskooperativen, Consultingfirmen, Investoren, öffentliche Einrichtungen etc.

 

Die Veranstaltungssprache ist Englisch. An der letzten Veranstaltung in Paris im November 2013 nahmen 550 Besucher teil: 30% waren internationale Gäste. Dieses Jahr werden 1000 Besucher aus 20 Ländern erwartet.

 

 

Quelle:

Webseite des “Plant Based Summit” (auf Englisch) – http://plantbasedsummit.com/?lang=en

 

Redakteur: Sean Vavasseur, sean.vavasseur@diplomatie.gouv.fr