logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Make our planet great again: Förderlinie zur Aufnahme ausländischer Forscher in Frankreich

Im Hinblick auf den potentiellen Rücktritt der Vereinigten Staaten aus dem Pariser Abkommen rief der französische Staatspräsident Emmanuel Macron u.a. Forscher, Verbände, Unternehmer, Studenten, die Zivilgesellschaft dazu auf, gemeinsam aktiv zu werden und zusammen mit Frankreich einen Beitrag zur Energiewende und im Kampf gegen den Klimawandel zu leisten.


Ziel dieses Aufrufs ist die Bündelung der Energien und Kompetenzen zum Schutz des Planeten. Er zeigt zudem den Willen des Staatspräsidenten, Frankreich zu einem Vorreiter bei der Bekämpfung des Klimawandels zu machen. Eine erste konkrete Maßnahme wurde bereits am 8. Juni 2017 mit der Einrichtung der Internet-Plattform Make our planet great again umgesetzt.

Um dieser Verpflichtung nachzukommen, haben die Ministerin für Hochschulen, Forschung und Innovation, Frédérique Vidal, und der Generalkommissar für Investitionen, Louis Schweitzer, am 19.06.2017 ein Schwerpunktforschungsprogramm zum Klimaschutz vorgestellt.

Dieser Aufruf zum Umweltschutz richtet sich an hochqualifizierte ausländische Forscher, vor allem aus den Vereinigten Staaten, die in folgenden Forschungsbereichen tätig sind:

  • Klimawissenschaften
  • Überwachung und Sammlung von Erkenntnissen zum System Erde
  • Wissenschaften und Technologien für die Energiewende

Bei Interesse bewerben sich die Forscher gemeinsam mit dem französischen Gastlabor auf der Webseite Make our planet great again. Das Auswahlverfahren erfolgt nach internationalen Kriterien. Das Programm ist mit einem Gesamtbudget in Höhe von 60 Millionen Euro ausgestattet (30 Millionen Euro von den Gastlaboren und 30 Millionen Euro über das Schwerpunktforschungsprogramm) für die Förderung von etwa 50 Forschern über fünf Jahre.

Die ausgewählten Forscher arbeiten anschließend mit hochqualifizierten Expertenteams zusammen und können die Spitzentechnologien der französischen Labore und Universitäten nutzen. Ziel ist es, eine erfolgreiche und hochwertige Zusammenarbeit für beide Seiten zu fördern.

 

Quelle:

ꞌꞌMake our planet great again : programme prioritaire de recherche sur la lutte contre le changement climatiqueꞌꞌ, Pressemitteilung des Ministeriums für Hochschulen, Forschung und Innovation, 19.06.2017 – http://www.enseignementsup-recherche.gouv.fr/cid117856/make-our-planet-great-again-programme-prioritaire-de-recherche-sur-la-lutte-contre-le-changement-climatique.html

Redakteur:Luc Massat, luc.massat@diplomatie.gouv.fr