logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Organisation des EuroScience Open Forums 2018 in Frankreich

Zwischen dem 9. und dem 14. Juli 2018 ist Frankreich zum ersten Mal Gastgeber des EuroScience Open Forums (ESOF), einer europäischen und interdisziplinären Begegnung rund um die Themen Wissenschaft und Innovation. Nach Kopenhagen im Jahr 2014 und Manchester im letzten Jahr wird die 8. Ausgabe des ESOF 2018 in der Stadt Toulouse stattfinden, die aus diesem Grund vorläufig in “Europäische Forschungsstadt” umbenannt wird.

Organisation des EuroScience Open Forums 2018 in Frankreich

ESOF ist das größte Treffen im Bereich Naturwissenschaften in Europa. Es widmet sich ausschließlich der Forschung und Innovation und bietet einen privilegierten Ort des Austausches und der Debatten zwischen Forschern, Unternehmern, Politikern und der Zivilgesellschaft.

ESOF wird von der Universität Toulouse Midi-Pyrénées unterstützt und vom Ministerium für Hochschulen, Forschung und Innovation, der Europäischen Kommission, der Region Okzitanien, der Metropole Toulouse und der Stadt Toulouse, der Handelskammer in Toulouse sowie weiteren regionalen und nationalen Partnern gefördert.

Parallel zum ESOF wird in Toulouse das Festival Science in the City organisiert. Der Eintritt ist kostenlos und steht dem breiten Publikum, Wissenschaftsbegeisterten sowie Neugierigen offen.

Das ESOF wurde 2004 von EuroScience gegründet und findet alle zwei Jahre statt. An jeder Veranstaltung nahmen bisher etwa 4000 Forscher, Professoren, Unternehmer, Politiker und Journalisten aus der ganzen Welt teil.

 

Weitere Informationen:

Quelle : “ESOF 2018 – Festival Science in the City”, Pressemitteilung des Ministeriums für Hochschulen, Forschung und Innovation, 07.06.2017 – http://www.enseignementsup-recherche.gouv.fr/cid117415/esof-2018-festival-science-in-the-city.html

Redakteurin: Claire Speiser, claire.speiser@diplomatie.gouv.fr – www.wissenschaft-frankreich.de