#Forschungspolitik: Zweite Verleihung des Preises „#IMT – Akademie der Wissenschaften“

In diesem Jahr wird zum zweiten Mal der gemeinsame Preis des Institut Mines Telecom (IMT) und der französischen Akademie der Wissenschaften vergeben. Ausgezeichnet werden außergewöhnliche wissenschaftliche Beiträge in drei Bereichen: Wissenschaft und Technik für die Digitalisierung der Industrie; Wissenschaft und Technik für die Energiewende; Umweltingenieurwissenschaften. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 24. April 2018.

Lire la suite

Aquaexcel2020: Forschung für eine nachhaltige Aquakultur

Das französische Institut für Agrarforschung (INRA) hat Anfang Oktober das Projekt Aquaexcel2020 zur nachhaltigen Aquakultur gestartet. Im Rahmen des europäischen Förderprogramms Horizont 2020 wird das INRA über 5 Jahre die Arbeit von 39 europäischen Forschungseinrichtungen koordinieren.

Lire la suite

Ein Roboter als Klassenkamerad

Das LearningLab, ein gemeinsames pädagogisches Innovationslabor der Ecole centrale de Lyon und der EMLyon (Business school), hat einen Telepräsenz-Roboter entwickelt, damit Schüler/Studenten, die im Krankenhaus liegen, trotzdem am Unterricht teilnehmen können. Jedoch reichen die möglichen Anwendungen weit über die Welt der Bildung hinaus.

Lire la suite

Deutsch-französische Forschungskooperation – Erweiterung des „Programme Blanc“

Die französische Forschungsförderagentur (ANR) ist die zentrale Partnerorganisation der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Frankreich. Seit 2007 ermöglicht das gemeinsame Abkommen zwischen der ANR und der DFG zur wissenschaftlichen Zusammenarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften die Förderung integrierter deutsch-französischer Forschungsprojekte. Im Jahr 2012 wurde dieses Förderprogramm zum sechsten Mal ausgeschrieben.

Lire la suite

ERC-Ausschreibung 2011

Die nationale Kontaktstelle (PCN) des Europäischen Forschungsrates (ERC) in Frankreich hat eine Bilanz zu den Ausschreibungen von 2011 veröffentlicht und die Zahlen der französischen Beteiligung analysiert.

Der Europäische Forschungsrat hatte 2011 drei Ausschreibungen gestartet: ″Starting Grant″, ″Advanced Grant″ und ″Proof of Concept″. ″Starting Grant″ richtet sich an junge Forscher (zwischen 2 und 12 Jahren nach der Doktorarbeit), ″Advanced Grant″ an erfahrene, exzellente Forscher und der ″Proof of Concept″ wurde 2011 zum ersten Mal ausgeschrieben.

Lire la suite